Prozess gegen SMS-Betrüger beginnt




Sie sollen mit Flirt-SMS über teure Premium-Nummern eine Million Menschen betrogen und einen Schaden von 57 Millionen Euro verursacht haben: Vor zwei Wochen hat die Staatsanwaltschaft Kiel Anklage wegen gewerbsmäßigen Bandenbetrugs gegen zehn Chefs der Firmen „MintNet“ (Flensburg) und „Mobile Solutions“ (Kiel) erhoben.

Quelle: shz.de / Zum Artikel

Via: Antiabzockenet.Blogspot.com


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: