Abzocke statt Job – Polizei warnt vor Betrügereien




Wie die Polizisten rasch herausfanden, handelt es sich bei dem Jobbetrüger um einen 52-jäh-rigen Deutschen, der von Manila aus seine betrügerischen Machenschaften durchführt. Offen-bar geht es dem Gauner ausschließlich darum, mögliche Jobinteressenten dahingehend abzu-zocken, dass diese einen Teil der angeblich anfallenden Flugkosten im Voraus an ihn über-weisen.

Quelle: Stimme.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: