Kostenfalle Branchenverzeichnis




Wer ein offiziell aussehendes Schreiben der Internet-Plattform „Gewerbeauskunft-Zentrale.de“ erhält, der sollte vorsichtig sein. Adressiert sind sie vor allem an mittelständische Unternehmen, aber auch an Schulen, Kindergärten, Pfarrämter und Vereine. Ihnen wird unaufgefordert angeboten, Branchen- und Kontaktdaten in ein Online-Register eintragen zu lassen. Wer darauf eingeht, den erwartet eine saftige Rechnung.

Quelle: Pnp.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Kostenfalle Branchenverzeichnis”