Gewinnspiel-Krimi: Top-Abzocker vor Gericht




Hinter dem Gewinnspiel-Betreiber „Friedrich Müller, der per Massenaussendungen hohe Gewinne versprochen und dafür dubiose Gebühren kassiert haben soll, steckte ein Firmengeflecht des Wieners Gerhard Bruckberger. Ab Montag muss sich der 47-Jährige wegen schweren gewerbsmäßigen Betruges am Landesgericht Wien verantworten.

Quelle und vollständiger Bericht: kurier.at


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Gewinnspiel-Krimi: Top-Abzocker vor Gericht”