Dez
12.

Verschwundene Gelder: Ex-Chef von MF Global gibt sich ahnungslos

Abgelegt in Abzocknews

Seit der Pleite des US-Finanzkonzerns MF Global werden 1,2 Milliarden Dollar an Kundengeldern vermisst – und der frühere Firmenchef gibt sich ahnungslos. Er könne kaum nachvollziehen, was in den „chaotischen Tagen“ vor der Insolvenz passiert sei, sagte Jon Corzine. Mehr…

Dez
12.

Webserver von niederländischer CA kompromittiert

Abgelegt in Abzocknews

Der Webserver des niederländischen Zertifikatsherausgebers Gemnet ist gehackt worden. Das berichten niederländische Medien. Der anonyme Hacker verschaffte sich Zugang zur Datenbank, indem er eine PHPMyAdmin-Installation zur Verwaltung der Datenbank nutzte. Mehr…

Dez
8.

Mit einem Klick ist das Geld weg

Abgelegt in Abzocknews

Die Zahl der Taten ist enorm: Zwischen Ende 2009 und Juni 2011 sollen die Angeklagten in 223.531 Fällen ihren Opfern die Teilnahme an kostenlosen Internetgewinnspielen angeboten haben. Die Kontaktaufnahme erfolgte durch Callcenter. Durch geschickte Gesprächsführung und unter Angabe falscher Tatsachen sollen sich die Anrufer auch Kontodaten erschlichen haben. Mehr…

Dez
8.

Ermittler sollen Staatstrojaner vorerst nicht mehr einsetzen

Abgelegt in Abzocknews

Deutsche Ermittlungsbehörden haben den Einsatz sogenannter Staatstrojaner zum Ausspähen von Computern nach Informationen des Handelsblatt ausgesetzt. Mehr…

Dez
8.

Occupy-Bewegung: Polizei nimmt Straßenblockierer in Washington fest

Abgelegt in Abzocknews

Die Polizei geht in den USA verstärkt gegen Anhänger der Occupy-Bewegung vor: In Washington räumten Beamte eine besetzte Kreuzung, in San Francisco rissen sie ein Zeltlager ab. Mehr…

Dez
8.

Diesel-Betrüger rutschen auf eigener Ölspur aus

Abgelegt in Abzocknews

Deutsche und österreichische Behörden haben eine großen Steuerbetrug mit Dieselkraftstoff aufgedeckt und eine weitverzweigte Bande zerschlagen. Dies hatte Rostschutzmittel an Lkw-Tankstellen in Salzburg und Oberösterreich als Diesel verkauft und einen Millionenbetrag ergaunert. Mehr…

Dez
8.

EU-Behörde für IT-Sicherheit kritisiert Zertifizierungsstellen

Abgelegt in Abzocknews

Die EU-Behörde für IT-Sicherheit Enisa beschreibt in ihrem Bericht „Operation Black Tulip: Certificate authorities lose authority“ die Hauptprobleme der jüngst vorgefallenen DigiNotar-Hacks. Darüber hinaus macht die europäische Agentur Vorschläge zur Erhöhung der Sicherheit von Zertifizierungsstellen (Certificate Authorities, CA) – etwa durch eine Alternative zum SSL-CA-System. Mehr…

Dez
5.

Gerichtsentscheid in London: Assange darf gegen Auslieferung vorgehen

Abgelegt in Abzocknews

Wikileaks-Gründer Julian Assange hat vor dem höchsten Zivilgericht Großbritanniens einen Teilerfolg erzielt. Der Australier darf im Kampf gegen seine drohende Auslieferung nach Schweden vor den Obersten Gerichtshof ziehen. Mehr…

Dez
5.

Rauschgifthandel in Mexiko: US-Agenten sollen Drogengeld gewaschen haben

Abgelegt in Abzocknews

Verdeckte Ermittler in verdreckten Geschäften? US-Agenten sollen Millionen Dollar für mexikanische Drogenkartelle gewaschen oder über die Grenze geschmuggelt – allerdings rein zu Ermittlungszwecken. Mehr…

Dez
5.

Verbraucherschutz: Niedrigere Hürden für Auskünfte

Abgelegt in Abzocknews

Behördenauskünfte über Produkte sollen bald schneller und billiger werden. Das sieht die Novelle des 2008 in Kraft getretenen Verbraucherinformationsgesetzes vor, die der Bundestag am Freitag mit den Stimmen der schwarz-gelben Koalition verabschiedet hat. Der Bundesrat muss dem Gesetz noch zustimmen. Mehr…

Dez
2.

Unseriöses Inkasso ist eine bedrohliche Plage

Abgelegt in Abzocknews

Unseriöses Inkasso geht Hand in Hand mit Kostenfallen im Internet und unlauterer Telefonwerbung. Willkür und Phantasiegebühren treiben Inkassoforderungen in schwindelerregende Höhen. Dies belegt eine Auswertung der Verbraucherzentralen von rund 4000 Verbraucherbeschwerden. Demnach sind 99 Prozent der Beschwerden über unseriöse Inkassopraktiken berechtigt. Mehr…

Dez
2.

Offener Brief an Herrn Ströbele und andere Abmahner

Abgelegt in Abzocknews

Die so genannte Fischfutter-Affäre hat weite Kreise gezogen. Die Aufmerksamkeit war und ist hoch, dutzende Zeitungen und auch das Fernsehen haben berichtet. Hinter dem Einzelfall “Ströbele vs. Heddesheimblog” steckt allerdings ein Prinzip – und das verdient Aufmerksamkeit. Ein offener Brief an MdB Hans-Christian Ströbele (Bündnis90/Die Grünen) und andere Abmahner. Mehr…

Dez
2.

Aufstand gegen Assad: Syrien verbietet iPhones

Abgelegt in Abzocknews

Der Kampf der syrischen Regierung gegen das eigene Volk wird immer brutaler – und absurder: Das Assad-Regime hat die Verwendung von iPhones verboten, die Geräte dürfen auch nicht mehr eingeführt werden. So wollen die Behörden Videoaufnahmen des Aufstands unterbinden. Mehr…

Nov
30.

Bundeskartellamt prüft geplante Videothek von ARD und ZDF

Abgelegt in Abzocknews

Die deutschen Wettbewerbshüter haben nach eigenen Angaben ein Kartellverfahren eingeleitet, um die Pläne der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten, eine gemeinsame Video-on-Demand-Plattform zu gründen, „eingehender zu prüfen“. Ende April war bekannt geworden, dass ARD und ZDF unter dem Arbeitstitel „Germany’s Gold“ eine gemeinsame kommerzielle Online-Videothek planen, die 2012 starten soll. Mehr…

Nov
30.

Einigung mit US-Behörde: Facebook probiert ein bisschen mehr Datenschutz

Abgelegt in Abzocknews

Die US-Handelsaufsicht FTC lässt Gnade walten: Facebook wird für vergangene Datenschutz-Verstöße nicht belangt, muss aber künftig seine Mitglieder vor Änderungen der Privatsphären-Einstellungen fragen. In der Praxis könnte die Abmachung allerdings Schlupflöcher lassen. Mehr…

Nov
30.

Rentner-Abzocke auf Kaffeefahrten: Eine Busfahrt, die ist listig

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Sie suchen Abwechslung – und gehen mit überteuerten Bratpfannen und Magnetfelddecken nach Hause: Senioren werden immer häufiger bei Kaffeefahrten abgezockt, die Behörden sind machtlos. Die Polizei schult nun Beamte, wie sie illegale Fahrten auflösen können – ist aber auf „gewiefte Senioren“ angewiesen. Mehr…

Nov
30.

Drillisch schlägt im Provisionsstreit mit der Telekom zurück

Abgelegt in Abzocknews

Der Streit um Provisionszahlungen zwischen dem Mobilfunkdienstleister Drillisch und der Deutschen Telekom beschäftigt nun auch die Ermittlungsbehörden. Drillisch habe wegen des Anfangsverdachts auf Marktmanipulation am Montag Strafanzeige gegen Telekom-Vorstand Manfred Balz gestellt, berichtet die dpa unter Berufung auf eine Mitteilung des Unternehmens vom Montag. Mehr…

Nov
28.

Netz-Depeschen: Mit dem Finger am „Kill Switch“

Abgelegt in Abzocknews

Freiheit wird gefordert, Zensur geboten. Weltweit wollen Regierungen das Internet unter Kontrolle bringen. In den USA ist ein Gesetz geplant, dass es dem Präsidenten erlaubt, in Krisenzeiten einfach den Stecker zu ziehen. Doch die User suchen Gegenmittel – Darknet ist eines davon. Mehr…

Nov
28.

Erneuter Ruf nach Vorratsdatenspeicherung

Abgelegt in Abzocknews

Die aktuelle Diskussion um die sogenannten Neonazi-Morde nimmt Bundesinnenminister Hans Peter Friedrich (CSU) zum Anlass, die Vorratsdatenspeicherung wieder auf die Agenda zu bringen. In einem Interview in der „Welt am Sonntag“ sagte er: „Sowohl beim Aufspüren islamistischer Zellen als auch bei der Zwickauer Zelle zeigt sich die Notwendigkeit der Vorratsdatenspeicherung.“ Mehr…

Nov
28.

Rechter Terror in Deutschland: Spur der Neonazis führt auch ins Ausland

Abgelegt in Abzocknews

Die rechtsextreme Terrorzelle „Nationalsozialistischer Untergrund“ hat nach einem Zeitungsbericht möglicherweise auch Kontakte ins Ausland unterhalten: Ermittler halten es für möglich, dass die Neonazis den Umgang mit Waffen im Ausland trainiert haben. Die Behörden prüfen außerdem, ob die Neonazis Sprengstoff im Besitz hatten, der aus einem Bundeswehrdepot gestohlen worden war. Mehr…

Nov
28.

Netzsperren: Türkei dehnt Zensur des Internets aus

Abgelegt in Abzocknews

Seit Jahren sperren türkische Richter unbequeme Domains. Nun hat die Regierung im Netz 138 „schädliche“ Wörter verboten. Ohne gesetzliche Grundlage, wie Provider glauben. Mehr…

Nov
28.

Warnung: Lachs vom Netto könnte mit Listerien verseucht sein

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Behörden haben vor dem Verzehr von Räucherlachs des Discounters Netto gewarnt. Der Lachs könnte mit gesundheitsgefährdenden Listerien verseucht sein. Mehr…

Nov
28.

Pakistanische SMS-Zensur vertagt

Abgelegt in Abzocknews

Die Zensur „obszöner“ SMS in Pakistan soll nun später und mit einer wesentlich kürzeren Liste verbotener Wörter eingeführt werden. Dies hat die pakistanische Telecom-Regulierungsbehörde PTA mitgeteilt. Grundsätzlich auf die bei Netzbetreibern wie Endkunden unbeliebte Zensur verzichten will sie aber nicht: Ein Arbeitskreis soll einen neuen Index erarbeiten. Mehr…

Nov
24.

Behörden warnen vor illegalem Potenzmittel

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Bayerische Gesundheitsbehörden warnen vor dem in Deutschland verbotenen Potenzmittel «Man Power». Die Pillen sind lebensgefährlich und sollten keinesfalls konsumiert werden. Mehr…

Nov
24.

Pornographie-Vorwurf gegen Ai Weiwei: Der nackte Staatsfeind

Abgelegt in Abzocknews

Neue Schikane gegen Ai Weiwei. Nach dem Vorwurf der Steuerhinterziehung wollen die chinesischen Behörden den Künstler und Dissidenten nun auch wegen Pornographie vorladen. Mehr…

Nov
22.

Zu viel Methanol: Warnung vor Wodka der Firma Bärenkrone

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Thüringer Verbraucherschutzbehörde warnt vor dem Verzehr von Wodka der Firma Bärenkrone. Die bestehende Verzehrwarnung für die Marke „Excellent Vodka V 24 Original“ wurde auf die Marken „Vodka AntiVirus“ und „Premium Vodka Cosmos“ ausgeweitet. Mehr…

Nov
22.

Behörden-Trojaner: Firma will Späh-Software per iTunes installieren

Abgelegt in Abzocknews

Eine Sicherheitslücke in der Musik-Software soll als Bresche dienen: Eine IT-Überwachungsfirma wirbt damit, Späh-Software für Behörden mittels gefälschter iTunes-Updates zu verteilen. Apple hat iTunes inzwischen nachgebessert und eine Sicherheitslücke geschlossen. Mehr…

Nov
22.

Von Jesus bis Fußpilz: Pakistan verordnet Zensur „obszöner“ SMS

Abgelegt in Abzocknews

Diese Woche soll in Pakistan eine Zensur gegen „obszöne“ SMS eingeführt werden. Auf dem Index mit rund 1700 Wörtern und Wortgruppen in Englisch und Urdu stehen auch „Jesus“ und „Fußpilz“. Eine Anordnung dazu hat die Regulierungsbehörde des Landes (PTA) vor einer Woche erteilt. Bytes for All (B4A) hat die Unterlagen veröffentlicht und bereitet eine Verfassungsbeschwerde vor. Mehr…

Nov
18.

Umfangreicher Datendiebstahl: Hacker rauben norwegische Geheimdaten

Abgelegt in Abzocknews

Oslo steht vor einem der größten Fälle von Datenspionage in der Geschichte des Landes. Besonders die Öl-, Energie- und Verteidigungsindustrie sind betroffen. Norwegische Sicherheitsbehörden vermuten eine koordinierte Aktion. Mehr…

Nov
18.

Nach Todesfällen: Deutscher Gerinnungshemmer Pradaxa unter Beobachtung

Abgelegt in Abzocknews

Rund 260 Menschen könnten nach der Einnahme des Boehringer-Ingelheim-Präparats Pradaxa an inneren Blutungen gestorben sein. Patienten dürfen es dennoch keinesfalls allein absetzen. Mehr…

 Vor 1 2 3 ... 5 6 7 ... 21 22 23 Nächste Seite