Mrz
17.

Digitale Reißwölfe arbeiten zuverlässig

Abgelegt in Abzocknews

Was man vom Desktop in den Papierkorb verschiebt, ist noch lange nicht gelöscht, auch dann nicht, wenn der Papierkorb geleert wird. Erst Spezialprogramme löschen private PC-Daten endgültig und sicher. Mehr…

Mrz
16.

Internetabzocke-Heute: Mehr als nur ein Abo

Kostenfallen, Abonnements, Datenklau, Phishing, Viren, Trojaner, Malware und und und sind heute mit die größten Gefahren im Internet. Und nicht nur in den unendlichen Weiten des Internets, wo durch geschickte Werbeplatzierungen aggressiv auf diese Abzockseiten hingewiesen wird, die Abzocker kommen sogar zu Ihnen nach Hause. Doch Sie können diese Abzocker nicht einfach vor Ihrer Haustür stehen lassen, Sie sind schon bei Ihnen, im Arbeitszimmer, im Wohnzimmer und immer öfter auch im Kinderzimmer. Mehr…

Mrz
13.

Kriminelle können Daten von eBay-Kunden ausspähen

Abgelegt in Abzocknews

Cyber-Gauner können über präparierte eBay-Auktionen persönliche Details eingeloggter Betrachter abgreifen, ein bloßer Aufruf des Angebots genügt. eBay weiß seit drei Monaten von dem Problem, spricht der Lücke aber „praktische Relevanz“ ab – man wehre solche Attacken ab. Mehr…

Mrz
11.

Datenschützer: Web 2.0 gefährdet die Privatsphäre

Abgelegt in Abzocknews

Auf der Legal-Futures-Konferenz im kalifornischen Stanford haben viele Datenschutz-Experten Befürchtungen geäußert, dass der Erfolg des Web 2.0 den Schutz persönlicher Daten gefährde. Jennifer Granick, verantwortlich für Bürgerrechte bei der Electronic Frontier Foundation wies darauf hin, dass heute alle erdenklichen Daten gesammelt, archiviert und ausgewertet würden. Daraus ergäben sich deutlich mehr Risiken für die Privatsphäre als vor Zeiten des Internets. Mehr…

Mrz
7.

Thomas lädt ein auf Geburtstagsliste.net

Über den SpamWerbeverteiler von SuperComm Data Marketing aus Bonn (diesmal über Bonusmeile.de) landen immer die interessantesten Angebote in meinem Postfach. Heute möchte mich Thomas auf der Seite Geburtstagsliste.net eintragen, damit er meinen Geburtstag nicht mehr vergisst: Mehr…

Mrz
1.

Bank kämpft gegen Verrat von Kontodaten im Web

Abgelegt in Abzocknews

Eine Schweizer Bank hat eine Website per Gerichtsurteil sperren lassen. Dort sind geheime Daten von Kunden veröffentlicht worden. Diese sollen laut den Website-Betreibern Steuern hinterzogen haben. Aber die Daten, die die Bank löschen wollte, gibt es im Internet weiterhin. Mehr…

Feb
28.

Laptop mit vertraulichen Daten bei eBay verkauft

Abgelegt in Abzocknews

Schon wieder kam es in Großbritannien zu einem Datenverlust. Dieses Mal ist das britische Innenministerium betroffen, berichtet der Guardian. Das Ministerium hat eine Untersuchung dazu eingeleitet, wie eine optische Diskette mit vertraulichen Informationen hinter die Tastatur eines Laptops gekommen ist, der bei eBay gekauft wurde. Mehr…

Feb
27.

StudiVZ will Nutzerdaten zu „Kifferbildern“ an Staatsanwaltschaften weitergeben

Abgelegt in Abzocknews

Vor einigen Wochen änderte das „soziale Netzwerk“ StudiVZ seine AGB. Die Daten der Nutzer sollten demnach für personalisierte Werbung weitergegeben werden können. Nach Protesten schwächte das Portal diese Änderung insofern ab, als bei einer Verweigerung der Zustimmung zu den neuen Nutzungsbedingungen kein sofortiger Ausschluss mehr erfolgen sollte. Mehr…

Feb
27.

Aus für NRW-Online-Durchsuchungen

Abgelegt in Abzocknews

Das NRW-Gesetz zur Online-Durchsuchung verletzt das Grundgesetz, entschied am Mittwoch (27.02.08) das Bundesverfassungsgericht. Heimliche Zugriffe auf Computer sind nur in Ausnahmefällen zulässig. Mehr…

Feb
26.

Volles Programm auf Abzockschutz.com

Abgelegt in Recherchen "Ad acta"

Über die Blogs Netgestalter.de und Onlineabzocke.de bin ich auf Abzockschutz.com, ein ganz besonderes Angebot aufmerksam geworden: Mehr…

Feb
26.

Die Richter, der Staat und die Festplatte

Abgelegt in Abzocknews

Welchen Schutz genießen die Daten auf dem persönlichen Rechner? Und wo genau endet dieser Schutz? Das Bundesverfassungsgericht wird bald eine erste Entscheidung zum sogenannten Bundestrojaner fällen. Mehr…

Feb
23.

Datenschützer stoppt das Speichern von IP-Adressen

Abgelegt in Abzocknews

Auf der Website des Bundesdatenschutzbeauftragten werden die Netzkennungen von Besuchern ab sofort nur noch anonymisiert gespeichert. Dies geht aus der aktualisierten Datenschutzerklärung der Behörde hervor. Bei jedem Zugriff oder Dateiabruf über den Webauftritt werde künftig allein eine anonymisierte IP-Adresse neben Angaben wie Datum und Uhrzeit aufbewahrt, heißt es dort. Mehr…

Feb
22.

Persönlichkeitsschutz soll auch für Google gelten

Abgelegt in Abzocknews

Europäische Datenschützer fordern die US-Anbieter von Suchmaschinen auf, die EU-Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten im Internet einzuhalten. Google und Microsoft reagieren vorsichtig. Mehr…

Feb
21.

Ihre MSN-Messenger-Daten und www.blockiererte.com

In den Werbeanzeigen von Google (AdSense) findet man ja hin und wieder mal ein Highlight, gerade wenn man die ein oder andere Nachtschicht im Internet hinter sich hat. So bin ich auf ein Angebot aufmerksam geworden, welches damit wirbt, Ihnen kostenlos mitzuteilen, wer Sie in der Kontaktliste des MSN-Messengers blockiert oder gelöscht hat. Mehr…

Feb
21.

Verbraucherschutz: Internet vom Fair-Play weit entfernt

Abgelegt in Abzocknews

Mehr Sicherheit und Datenschutz im Internet sowie schärfere Sanktionen bei Zuwiderhandlung hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) im Rahmen einer Konferenz in Berlin gefordert. Mehr…

Feb
21.

Datenschützer weist Verdacht von sich

Abgelegt in Abzocknews

Der bayerische Datenschutzbeauftragte Karl-Michael Betzl hat nach Agenturangaben dem Verdacht der Steuerhinterziehung widersprochen. Dennoch lässt er vorerst sein Amt ruhen. Das hatte er heute seinem Dienstvorgesetzten, Landtagspräsident Alois Glück, mitgeteilt. Betzls Privat- und Diensträume waren gestern von Steuerfahndern durchsucht worden. Mehr…

Feb
13.

Verbraucherschützer mahnen StudiVZ ab

Abgelegt in Abzocknews

Verbraucherschützer haben die Betreiber des sozialen Netzwerks StudiVZ wegen seiner Datenschutz-Bestimmungen abgemahnt: Ein einziger Klick sei einfach zu wenig für solch ein umfangreiches «Ja». Mehr…

Feb
13.

Zypries droht Haft oder Ordnungsgeld beim Speichern von IP-Adressen

Abgelegt in Abzocknews

Das Amtsgericht Berlin Mitte hat zur Untermauerung eines Urteils, das dem Bundesjustizministerium die Aufbewahrung personenbezogener Daten über Besuche auf der eigenen Webseite jenseits des konkreten Nutzungsvorgangs untersagt, schwere Strafen angekündigt. Mehr…

Feb
13.

Surfe lieber safer

Abgelegt in Abzocknews

Immer mehr Deutsche, beobachtet der IT-Branchenverband Bitkom, stellen persönliche Daten und Informationen ins Internet. Ein gefährlicher Trend, meinen die Experten und mahnen zu mehr Vorsicht: Die Daten aus Social Networks ließen sich höchst unseriös nutzen. Mehr…

Feb
11.

Experten warnen vor dem Handy-Ticket der Bahn

Abgelegt in Abzocknews

„Touch and Travel“ ist das Zukunftsprojekt der Deutschen Bahn zum Reisen mit dem Handy als Ticket. Nun ist es ins Visier von Datenschützern geraten. Der Vorwurf: Es würden deutlich mehr Daten gesammelt werden, als für das Ausstellen des Tickets notwenig seien. Mehr…

Feb
5.

Eine Bank, ein Hundehaufen – und kein Gespür für Datenschutz

Abgelegt in Abzocknews

Passiert ist das sicherlich jedem schon einmal: Ein unachtsamer Tritt – und schon hängen am Schuh die Reste eines säuberlich abgelegten, vom Tierhalter aber nicht beseitigten Hundehaufens. Diese Erfahrung musste jüngst auch die kleine Matilda machen. Einem Artikel der Stuttgarter Nachrichten zufolge stapfte das dreieinhalbjährige Kind vor einer Filiale der Volksbank in Degerloch in einen solchen Haufen, ohne es zu bemerken, und betrat anschließend mit ihrer Mutter den Geldautomatenbereich der Bank. Mehr…

Jan
29.

Auch Musikpiraten genießen Datenschutz im Netz

Abgelegt in Abzocknews

Telekom-Unternehmen müssen die Daten der Benutzer von Tauschbörsen nicht in jedem Fall herausrücken. Zu dem Ergebnis kam der Europäische Gerichtshof. Die spanische Musikindustrie wollte die Daten einklagen. Mehr…

Jan
29.

Datenschützer halten Lehrerbenotung im Internet für rechtswidrig

Abgelegt in Abzocknews

Nürnberg (dpa) – Bayerische Datenschützer halten Lehrerbenotungen durch Schüler im Internetforum „spickmich.de“ für rechtswidrig. Sie verletzten das Recht der Pädagogen, über Preisgabe und Verwendung ihrer Daten selbst zu bestimmen, erklärte die Datenschutz-Aufsichtsbehörde für den nicht-öffentlichen Bereich am Montag in Nürnberg. „Die Zurschaustellungen und Anprangerungen im Internet sind für die Lehrer in vielen Fällen schwerwiegend“, sagte Behördenleiter Günther Dorn. Mehr…

Jan
29.

StudiVZ-Chef fordert runden Tisch zum Datenschutz im Web 2.0

Abgelegt in Abzocknews

Der Geschäftsführer von StudiVZ, Marcus Riecke, hat sich bei einer Diskussion mit Schülern zum 2. Europäischen Datenschutztag an der Robert-Jungk-Oberschule in Berlin am heutigen Montag für die Einberufung eines runden Tischs zum Datenschutz im Web 2.0 ausgesprochen. Andere Plattformanbieter, Hüter der Privatsphäre, Werbetreibende, Jugendschützer und Innenpolitiker sollten zusammenkommen, um Rahmenbedingungen für soziale Netzwerke und andere Plattformen im Mitmach-Web abzustecken. Mehr…

Jan
23.

Verbraucherschützer machen gegen Scoring zur Bonitätsprüfung mobil

Abgelegt in Abzocknews

Verbraucher- und Datenschützer haben bei der Vorstellung einer Studie (PDF-Datei) über „Scoring im Praxistest“ am heutigen Mittwoch in Berlin eine scharfe Regulierung der Auskunfteienbranche gefordert. Als Kernpunkte nannte Gerd Billen, der neue Vorstand des Bundesverbands der Verbraucherzentralen (vzbv) eine staatliche Zulassungspflicht für Firmen, die im vielfach kritisierten Geschäft mit der Prüfung der Kreditwürdigkeit von Konsumenten tätig sind. Mehr…

Jan
23.

Wenn Googles Werber in die E-Mails schauen

Abgelegt in Abzocknews

Bei einer Anhörung zum Internet-Datenschutz im Europaparlament wurde deutlich, wie Mitarbeiter von Google arbeiten, um Nutzer mit personalisierter Werbung zu konfrontieren. Einigen Datenschützern wurde dabei Angst und Bange. Mehr…

Jan
21.

Offene Fragen zum Datenschutz bei Facebook und StudiVZ

Abgelegt in Abzocknews

Der britische Datenschutzbeauftragte hat das soziale Netzwerk Facebook offiziell ins Visier genommen. Grund ist die Beschwerde eines ehemaligen Nutzers des sozialen Netzwerks, wonach die US-Betreiber persönliche Daten auch nach Deaktivierung einer Mitgliedschaft speichern. Es reicht demnach nicht aus, ein eigenes Profil zu löschen, um bei der virtuellen Gemeinschaft nicht mehr gelistet zu werden. Mehr…

Jan
20.

Schweizer Datenschützer: IP-Ausforschung in P2P-Netzen verstößt gegen Datenschutzgesetz

Abgelegt in Abzocknews

Der Ausforschung von IP-Adressen in Peer-to-Peer-Netzwerken (P2P) zur Aufklärung eventueller Urheberrechtsverletzungen fehlt in der Schweiz die rechtliche Grundlage. Das hat der Schweizer Datenschutzbeauftragte festgestellt und empfahl einer zunächst ungenannten Firma, bis zu einer eventuellen gerichtlichen Klärung die weitere Bearbeitung von entsprechenden Personendaten zu unterlassen. Mehr…

Jan
20.

Lea-Sophies Großvater schlug mehrfach Alarm

Abgelegt in Abzocknews

Aus Sorge um sein Enkelkind hat Norbert G. (57) immer wieder versucht, beim Schweriner Jugendamt Alarm zu schlagen. Am Ende wurde der Diplomingenieur weggeschickt. Er sei nicht erziehungsberechtigt und laut Datenschutz bekomme er keine Auskunft, beschied ihm ein Sozialarbeiter. Im November 2007 starb Lea-Sophie. Die Fünfjährige war verhungert und verdurstet, wog nur noch 7,4 Kilogramm. Mehr…

Jan
3.

Anonymes Surfen wird schwieriger

Abgelegt in Abzocknews

Das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung stellt ab sofort Handynutzer vor neue Herausforderungen. In einem Jahr wird es aufs Internet angewandt. Datenschützer sind alarmiert und geben wertvolle Tipps. Mehr…