Okt
12.

Zwei Monate nach Absturz-Tod des Unister-Gründers: Justiz jagt 49 Mitarbeiter wegen Computerbetrugs

Abgelegt in Termine & Ereignisse

Auch zwei Monate nach dem mysteriösen Tod des Unister-Gründers Thomas Wagner († 38) und der Insolvenz seiner Firma ermittelt die Justiz gegen den Leipziger Internet-Konzern. Wie BILD erfuhr, geht es ganz konkret gegen 49 Unister-Mitarbeiter. Mehr…

Aug
18.

Die Unister-Masche

Abgelegt in Fundstücke

Bis heute werben Unister-Portale wie fluege.de und ab-in-den-Urlaub.de mit günstigen Reisen. Doch Mitarbeiter schildern ein System von Chaos, Kundenabzocke… Mehr…

Dez
19.

Abzocknews zum 19.12.2013

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Nov
5.

Abzocknews zum 05.11.2013

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Jul
2.

Abzocknews zum 02.07.2013

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Apr
4.

Abzocknews zum 04.04.2013

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Jan
7.

Abzocknews zum 07.01.2013

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Okt
19.

Abzocknews zum 19.10.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Sep
15.

Abzocknews zum 15.09.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Aug
16.

Abzocknews zum 16.08.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Jun
4.

Abzocknews zum 04.06.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mai
14.

Abzocknews zum 14.05.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Apr
30.

Abzocknews zum 30.04.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
29.

Ermittlungen gegen Megaupload: Kim Dotcom wittert gigantische Verschwörung

Abgelegt in Abzocknews

Medienunternehmen und die US-Politik haben sich verschworen, um die umstrittene Plattform Megaupload zu vernichten. Das vermutet zumindest Gründer Kim Schmitz alias Kim Dotcom – und auch den Grund glaubt er zu kennen. Mehr…

Mrz
29.

Abzocknews zum 29.03.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
26.

Warnungen zum 26.03.2012

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Warnungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
26.

Abzocknews zum 26.03.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
23.

Megaupload-Gründer: Kim Schmitz bekommt mehr Geld

Abgelegt in Abzocknews

Der in Neuseeland unter Hausarrest stehende deutsche Gründer der inzwischen gesperrten Internet-Datenplattform Megaupload erhält mehr Geld. Ein neuseeländischer Richter erhöhte am Donnerstag die Summe für den monatlichen Lebensunterhalt von Kim Schmitz und seiner Familie auf 60.000 neuseeländische Dollar. Mehr…

Mrz
23.

Abzocknews zum 23.03.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
19.

Abzocknews zum 19.03.2012

Abgelegt in Abzocknews

Meldungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
16.

Warnungen zum 16.03.2012

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Warnungen, für die Sie sich interessieren könnten: Mehr…

Mrz
13.

Braunau: Versuchter Betrug mit „Paysafe“-Karten

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Ein Unbekannter versuchte letzten Freitag, per Telefon eine 46-Jährige aus dem Bezirk Braunau zum Kauf von acht „Paysafe“ Karten zu je 100 Euro zu überzeugen. Eine aufmerksame Mithörerin konnte den versuchten Betrug verhindern. Mehr…

Mrz
13.

Polizisten kritisieren: Kriminalreport geschönt

Abgelegt in Abzocknews

In NRW ist die Zahl registrierter Straftaten in einem Jahr um 69 000 auf 1,51 Millionen gestiegen. »Die tatsächliche Zahl liegt noch höher, aber die Statistik wurde geschönt« sagt Gewerkschafter Wilfried Albishausen. Mehr…

Mrz
13.

Wikipedia: Das geschönte Bild vom Daimler-Konzern

Abgelegt in Abzocknews

Von einer IP-Adresse, die der Daimler AG gehört, wurden Änderungen am Wikipedia-Artikel über das Unternehmen vorgenommen. Dabei verschwanden kritische Informationen über Daimlers Lobbyaktivitäten – doch die Kommunikationsabteilung des Konzerns fühlt sich nicht zuständig. Mehr…

Mrz
13.

Pläne des Haushaltsausschusses: Wulff soll gekürzte Ausstattung erhalten

Abgelegt in Abzocknews

Ehrensold und umfassendes Büro samt Stab und Chauffeur: Bisher genießen die Alt-Bundespräsidenten einige Privilegien. Das soll sich ändern – was Christian Wulff als Erster zu spüren bekommen könnte. Mehr…

Mrz
13.

Insolvente Drogeriemarktkette: Staatsbank KfW erteilt Schlecker Kredit-Absage

Abgelegt in Abzocknews

Ein Kredit der Staatsbank KfW hätte Tausenden Schlecker-Mitarbeitern den Weg in eine neue Beschäftigung erleichtern können – doch auf das Geld muss das insolvente Unternehmen verzichten. Zuständig sei stattdessen Baden-Württemberg. Mehr…

Mrz
13.

Angeblicher Betrug: Fitness First wehrt sich gegen schwere Vorwürfe

Abgelegt in Abzocknews

Was geht im Hause „Fitness First“ vor sich? Laut einem Bericht sind in dem Unternehmen Tricksereien üblich. Die Firmenführung wehrt sich gegen die Vorwürfe, die von Betrug bis hin zu Betriebsratsverhinderung reichen. Mehr…

Mrz
13.

Aussage zum Loveparade-Unglück in Duisburg: Ex-OB Sauerland bricht sein Schweigen

Abgelegt in Abzocknews

Duisburgs ehemaliger Oberbürgermeister Sauerland hat sich gegenüber den Ermittlern erstmals zur Loveparade-Katastrophe geäußert. Nach FOCUS-Informationen weisen der CDU-Politiker wie auch Veranstalter Schaller weiterhin jede Schuld von sich. Mehr…

Mrz
13.

Opposition: „Wulff wird Deutschland nicht repräsentieren“

Abgelegt in Abzocknews

Linke, SPD und Grüne wollen den Antrag Christian Wulffs auf Amtsausstattung ablehnen. Auch die FDP will darüber erst entscheiden, wenn das Ermittlungsverfahren gegen den zurückgetretenen Bundespräsidenten abgeschlossen ist. Mehr…

Mrz
13.

Scheinselbständigkeit: Ermittlungen gegen den Bundestag

Abgelegt in Abzocknews

Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt Medien zufolge im Bundestag wegen der Beschäftigung von Scheinselbständigen. Die Parlamentsverwaltung habe für insgesamt 40 Mitarbeiter jahrelang keine Sozialabgaben bezahlt, obwohl diese abhängig beschäftigt gewesen seien. Mehr…

 1 2 3 4 5 6 ... 19 20 21 Nächste Seite