Mrz
6.

Prozess um millionenschwere Betrügereien

Abgelegt in Abzocknews

Tricksen, abzocken und verschleiern: Monatelang soll eine 39-jährige Frau betrügerische Scheinrechnungen für Gerüstbaufirmen geschrieben haben. Empfänger waren angeblich auch Unternehmen aus Datteln und Oer-Erkenschwick. Mehr…

Mrz
6.

Betrug: Mitarbeiter der Sozialbehörde angeklagt

Abgelegt in Abzocknews

Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen Mitarbeiter der Sozialbehörde wegen schweren Betrugs erhoben. Der 62-Jährige soll mit zwei Komplizen der Behörde einen wirtschaftlichen Schaden von mehr als einer halben Million Euro zugefügt haben, wie NDR 90,3 am Freitag berichtete. Mehr…

Feb
27.

HR m€x vom 22.02.12: Abzocke mit Oulets-Tricks (Video)

Für Geiz ist Geil-Schnäppchenjäger sind Internetportale wie z.b. “Outlets.de” ein ach so verlockendes Angebot. Dort könne man richtig Geld sparen. Doch: Statt der erhofften Schnäppchen flatterte am Ende eine Rechnung für ein kostenpflichtiges Abo ins Haus. Mehr…

Feb
27.

Versuchter Betrug an 50 000 Leuten: Vier Jahre Haft

Abgelegt in Abzocknews

Für den versuchten Betrug an mehr als 50 000 Kunden hat das Stuttgarter Landgericht einen Kreditvermittler für vier Jahren ins Gefängnis geschickt. Zwei mitangeklagte Angestellte des Unternehmens erhielten Bewährungsstrafen von einem Jahr und sechs Monaten sowie zwei Jahren, wie das Gericht über das Urteil berichtete. Mehr…

Feb
27.

Betrug: Pensionierte Polizisten kassierten 250.000 Euro

Abgelegt in Abzocknews

Ein 52-Jähriger Beamter gönnte sich einen zweijährigen Urlaub in Südafrika – mit Strandhaus und Safari. Mit gefälschten Attesten und Arztrechnungen erschlich er sich „eine Einnahmequelle“ neben seinem Ruhestandsgeld. Mehr…

Feb
22.

Betrug durch Scheinfirma: Milde Urteile

Abgelegt in Abzocknews

Innerhalb von zehn Monaten hat ein 31-jähriger Mann aus Nettetal seinen niederländischen Arbeitgeber um mehr als 35 000 Euro gebracht. Dafür mussten er und seine 29-jährige Frau sich vor dem Schöffengericht in Krefeld verantworten. Mehr…

Feb
18.

Akte 2012 vom 14.02.12: Gefährliche Internet-Seiten (Video)

Vorsicht, eben noch gratis – jetzt sauteuer! Wie Internetseiten sich in Minuten verändern. Wir haben für sie die neusten Tricks der Online-Abzocker aufgespürt. Mehr…

Feb
18.

Zeuge: Telekom Austria zahlte für Wahlkampf von Haider-Partei

Abgelegt in Abzocknews

Der teilstaatliche Netzbetreiber A1 (Telekom Austria) soll 2006 über Scheinrechnungen den Wahlkampf der österreichischen Partei BZÖ unterstützt haben. Dies hat der Inhaber einer Werbeagentur vor dem Korruptions-Untersuchungsausschuss im österreichischen Parlament ausgesagt. Mehr…

Feb
14.

Bio Suisse fehlt es an Transparenz

Abgelegt in Abzocknews

Seit der Skandal in Italien aufgeflogen ist, hat sich Bio Suisse kaum mehr zu Wort gemeldet. Selbst Importeure erhalten nicht detailliert Auskunft über die Herkunft ihrer Handelsware. Mehr…

Feb
14.

Ärger mit Abo-Fallen: Tipps für Nutzer von Smartphones

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Allein im vergangenen Jahr haben sich die Bundesbürger 11,8 Millionen Smartphones zugelegt, häufig zum Jahresende. Jetzt, mit den ersten Mobilfunkrechnungen, haben unzählige Nutzer dicke Extra-Kosten am Hals. Mehr…

Feb
14.

Wulff wollte Groenewold auf Japan-Reise einladen

Abgelegt in Abzocknews

Die „Freundschaftsdienste“ zwischen Christian Wulff und dem Filmproduzenten David Groenewold gingen in beide Richtungen: Wie FOCUS erfuhr, wollte Wulff seinen Freund 2009 mit auf eine Japanreise nehmen. Auch anderweitig profitierte Groenewold. Mehr…

Feb
8.

Smartphones: Gefahr durch Werbebanner

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Es passiert unbewusst und kann teure Folgen haben. Der Smartphone-Nutzer lädt sich eine neue, kostenlose Applikation auf das Telefon und aktiviert diese. Später drückt er auf einen der kleinen Werbebanner, über die sich die meisten Gratis-Apps finanzieren. Mehr…

Feb
6.

Kaffeefahrten in Cloppenburg: Betrüger müssen ins Gefängnis

Abgelegt in Abzocknews

Wegen gewerbsmäßigen gemeinschaftlichen Betruges hat das Schöffengericht des Amtsgerichtes Vechta am Freitag zwei 28 und 36 Jahre alte Brüder aus Sevelten (Kreis Cloppenburg) und Goldenstedt (Kreis Vechta) zu Freiheitsstrafen verurteilt. Sie müssen zwei Jahre und neun Monate und zwei Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Mehr…

Feb
1.

Computerbetrug in großem Stil: Hacker knackten „Mausis“ Konto

Abgelegt in Abzocknews

Ende 2008 wunderten sich T-Online-Kunden über ihre hohen Abrechnungen: Angeblich sollen sie diverse Computerspiele – vorzugsweise den Klassiker „War of Warcraft“ – heruntergeladen oder auch Spielzeiten gekauft haben. Mehr…

Feb
1.

Rückzug: Clerical Medical verhindert Urteil

Abgelegt in Abzocknews

Das mit großer Spannung erwartete Grundsatzurteil des Bundesgerichtshofs zu versprochenen Auszahlungen der Lebensversicherer fällt aus. Der britische Anbieter Clerical Medical will die Klägerin entschädigen und so eine Entscheidung verhindern. Das Urteil hätte zu hohen Belastungen für die ganze Branche führen können. Mehr…

Feb
1.

Portfolio: Assekuranz bibbert vor BGH-Urteil zur Lebensversicherung

Abgelegt in Abzocknews

Eine nächste Woche anstehende Entscheidung der Karlsruher Richter zu Clerical Medical betrifft nach Einschätzung von Experten die gesamte Branche. Es geht um die Frage, ob sich Kunden auf Musterrechnungen verlassen können oder nicht. Mehr…

Jan
24.

NDR Reise & Verkehr vom 23.01.12: Versicherungsbetrug mit gebrauchten Autos (Video)

Derzeit sind Kriminelle mit einer neuen Masche beim Versicherungsbetrug unterwegs. Sie suchen gezielt in Gebrauchtwagen-Portalen im Internet nach Autobildern, auf denen die Kennzeichen zu erkennen sind. Mit diesen Daten kassieren sie dann die Versicherungen ab und schädigen damit auch indirekt die Versicherungskunden. Mehr…

Jan
24.

Urteil im Betrugsprozess: Betrüger müssen hinter Gitter

Abgelegt in Abzocknews

Keine Milde gab es am Montag von der großen Strafkammer des Landgerichtes gegen Mehmet Y. Der schon mehrfach vorbestrafte Betrüger muss für sieben Jahre in Haft. In Krefeld hatte Y. mit dem zu zwei Jahren und sechs Monaten verurteilten Belgier Mehmet S. (51) die Firma AGM Handels GmbH übernommen und kaufte kräftig ein. Mehr…

Jan
24.

Bundespräsident Christian Wulff: Gratis-Flüge für Glaeseker – Weiterer Vertrauter in Kritik

Abgelegt in Abzocknews

Gegen den früheren Sprecher von Bundespräsident Wulff sind neue Vorwürfe aufgetaucht. Zudem soll auch der heutige Chef des Bundespräsidialamtes, Lothar Hagebölling, dem niedersächsischen Landtag nicht die Wahrheit gesagt haben. Mehr…

Jan
20.

Neue Branchenbuchabzocke einer Inikat Group Ltd.

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die offensichtlich nicht existente Firma Inikat Group Ltd. verschickte sog. „Proforma-Rechnungen“, in denen sie die Empfänger zur Zahlung von 245 € aufforderte. Auch aktuell kann eine Firma Inikat Group Ltd. im deutschen und britischen Handelsregister nicht gefunden werden. Ebenso zur Verschleierung soll wohl die falsche Anschrift im Whois der Domain inikato.de beitragen. Mehr…

Jan
20.

Abzocke oder unter falschem Namen Pornos abonniert

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Der 68-Jährige war mit einem an ihn adressierten Schreiben in die Bad Salzunger Beratungsstelle gekommen, in dem ihm die „automatische Kündigung“ der Test-Nutzung von BlueX.liveporn.be – einer Web-Seite, auf der Sex-Videos gezeigt werden – bestätigt wurde.
Mehr…

Jan
20.

Mit einem Fingertipp in die Abo-Falle

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Schöne neue Handy-Welt: Allein im vergangenen Jahr haben sich die Bundesbürger 11,8 Millionen Smartphones zugelegt, häufig zum Jahresende. Jetzt, mit den ersten Mobilfunkrechnungen, haben unzählige Nutzer dicke Extra-Kosten am Hals. Bis zu 60 Euro sollen sie zusätzlich zahlen, oft mehr, als die eigentlichen Handygebühren für den ganzen Monat. Mehr…

Jan
20.

Korruptionsvorwurf gegen Wulffs Partyplaner: Manfred Schmidt

Abgelegt in Abzocknews

Aus dem Affären-Dickicht des Bundespräsidenten lugt immer wieder ein Mann hervor: Manfred Schmidt. Er ist der Partykönig für die politische und wirtschaftliche Elite des Landes. Jetzt ist er wegen Bestechungsverdachts ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. Einer seiner engsten Geschäftspartner: Michael Mronz, der Mann von Außenminister Guido Westerwelle. Mehr…

Jan
20.

Kostenfalle: Hohe Handyrechnung durch fremde Leistungen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Auf Ihrer Handyrechnung sind Kosten für ein Abo aufgeführt? Für kostenpflichtige Dienste, die Sie nicht kennen oder nicht bewusst abgeschlossen haben? Immer öfter rechnen Drittfirmen auch telekommunikationsfremde Leistungen über Mobilfunkrechnungen ab. Es ist ein problematisches Inkasso-Modell – gegen das sich Verbraucher wehren sollten. Mehr…

Jan
20.

Kika-Betrug: Frühere Chef der Firma Kopp-Film auf Anklagebank

Abgelegt in Abzocknews

Es geht um den Vorwurf der Bestechung in Tateinheit mit Beihilfe zur Untreue in 48 Fällen. Das macht in der Summe rund 4,6 Millionen Euro Schaden. Mehr…

Jan
13.

Polizeiansage kommt vom Automaten: Warnung vor neuem Trick von Telefonbetrügern

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Eine neue Masche von Telefonabzockern ist im Umlauf: Die Täter geben sich als Polizeibeamte aus und nötigen ihre Gesprächspartner, eine kostenpflichtige Nummer zu wählen – und das alles im großen Stil dank eines Anrufautomaten. Die echten Ordnungshüter warnen. Mehr…

Jan
13.

Eine Spur führt nach Hawaii

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Seit Mitte vergangenen Jahres beschäftigt die Ermittler der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen massiv eine Betrugsmasche bei Gewinnspielen. Sowohl im Raum Schmalkalden als auch im Raum Meiningen wurde diese, besonders älteren Menschen, zum Verhängnis. Mehr…

Jan
13.

Prozess in Frankfurt: Filmreife Abzocke im Rotlichtviertel

Abgelegt in Abzocknews

Nackte Haut reichte einigen Animierdamen aus Frankfurt wohl nicht mehr, um an das Geld ihrer Kunden zu gelangen. Wegen Erpressung und Betrugs steht die zehnköpfige Bande nun in Frankfurt vor Gericht. Ihr Kopf soll einem Zeitungsbericht zufolge ein Schauspieler sein – der im TV häufig den Bösewicht gibt. Mehr…

Jan
10.

Warnung vor Abzockern an der Haustür

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Das ÜWAG warnt vor dubiosen Stromverkäufern. Verunsicherte Kunden haben sich zuvor beschwert. Stromverkäufer haben sich als ÜWAG-Mitarbeiter ausgegeben und sie zu Vertragsabschlüssen gedrängt. Mehr…

Jan
4.

Telekom: Ärger ohne Ende

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

29,95 Euro oder 19,96 Euro gingen an die Firmen Guerilla Mobile und In-Telegence, ohne dass ich dafür eine Leistung bekommen hätte. Eine Nachfrage bei Guerilla Mobile ergab, dass ich dort als Abonnentin eines wöchentlichen Intelligenztests geführt wurde, die Firma In-Telegence wusste beim ersten Telefonat nichts mit mir anzufangen. Mehr…