Schlagwort-Archive: Gebühren


WDR Mein gutes Recht vom 27.02.12: Illegaler Download am Computer (Video)

Ilona A. staunte nicht schlecht. Ein Inkassounternehmen verlangt von ihr 720,- Euro. Sie soll im Internet einen Film über „Gewalt in Fussballstadien“ verbreitet haben. Abgesehen davon, dass die Renterin kaum der Hooliganszene zu zurechnen ist… sie hat nicht mal einen Computer. Dem Gericht ist das egal. Sie soll zahlen. Ein Skandalurteil? WDR Mein gutes Recht vom 27.02.12: Illegaler Download am Computer (Video) weiterlesen

Abzock-Grüße: Angeklagte und Staatsanwaltschaft legen Revision gegen Osnabrücker Urteil ein

Der massenhafte Betrug mit Grußkarten wird jetzt wohl auch den Bundesgerichtshof beschäftigen: Sowohl die beiden Hauptangeklagten als auch die Staatsanwaltschaft haben Revision gegen das Urteil des Landgerichts Osnabrück eingelegt. Das erklärte Gerichtssprecher Holger Janssen auf Nachfrage unserer Zeitung. Abzock-Grüße: Angeklagte und Staatsanwaltschaft legen Revision gegen Osnabrücker Urteil ein weiterlesen

Abzocker geben sich als Verbraucherschützer aus: Auch der Wasserverband Warl warnt vor Betrügern

„Verbraucher im Landkreis erhalten Anrufe von angeblichen Verbraucherschützern. Die versprechen einen Eintrag in so genannte Sperrlisten, mit denen Verbraucher vor weiterer Werbung geschützt werden sollen“, sagt Rita Totzke. Dann flattert dem vermeintlich Geschützten eine Nachnahme über 89 Euro ins Haus. Abzocker geben sich als Verbraucherschützer aus: Auch der Wasserverband Warl warnt vor Betrügern weiterlesen

LKA warnt vor Abzocke per Telefon: Vorkasse für angebliche Gewinne

Das baden-württembergische Landeskriminalamt (LKA) hat vor dreisten Betrugsversuchen mit angeblichen Gewinnen gewarnt. Per Telefon oder E-Mail lockten die Betrüger so in zahlreichen Fällen meist ältere Menschen, wie die Behörde am Freitag in Stuttgart berichtete. Die angeblichen Gewinner müssten nur noch eine Gebühr zur Bearbeitung überweisen, hieß es. LKA warnt vor Abzocke per Telefon: Vorkasse für angebliche Gewinne weiterlesen

Dubiose Einladungen eines angeblichen Finanzdienstleisters

Hannelore D. aus Eisenach macht seit Tagen nachts kaum ein Auge zu. Denn seit mehreren Wochen bekommt sie per Postwurfsendung immer wieder Briefe der Firma Konrad Herzog & Partner Finanzdienstleistungen. Diese sind ohne Porto. Eine konkrete Adresse oder Telefonnummer für Rückfragen suchte die Betroffene auch vergebens. Dubiose Einladungen eines angeblichen Finanzdienstleisters weiterlesen