Seniorin um 1000 Euro geprellt




Ein der Polizei bislang noch unbekannter Mann teilte der Dame mit, sie habe ein Auto im Wert von mehr als 40 000 Euro oder aber einen Geldbetrag derselben Höhe gewonnen. Um den Gewinn einzulösen zu können, müsse sie vorab lediglich noch eine Gebühr von etwa 1000 Euro auf ein Bankkonto in der Türkei überweisen.

Quelle: Stuttgarter-zeitung.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Seniorin um 1000 Euro geprellt”