Lebensmittelwarnung: Rückruf über Metro für die Marke Tapas




Die Firma METRO Cash & Carry hat am 11. Januar 2012 den vorsorglichen Rückruf von vier Produkten der Marke ‘Tapas’ gestartet. In den Handel gegeben wurde die Ware von der Firma ARGAL, Grupo Alimentario Argal S.A. Ctra aus 25242 Miralcamp (Lleida) in Spanien. Der Verkauf fand über METRO Cash & Carry Märkte statt. Vereinzelt wurden in Proben der vier genannten Sorten erhöhte Listerien-Werte festgestellt.

Quelle: Suite101.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Lebensmittelwarnung: Rückruf über Metro für die Marke Tapas”