Weitere 2,5 Jahre für „Friedrich Müller“-Betreiber




Am Wiener Straflandesgericht ist am Mittwoch der Gewinnspiel-Betreiber Gerhard Bruckberger, der mit der Marke „Friedrich Müller“ unzählige Konsumenten getäuscht haben soll, wegen schweren gewerbsmäßigen Betruges zu einer Zusatzstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt worden.

Quelle und vollständiger Bericht: kleinezeitung.at


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: