Rechtsextreme in den USA: Achse der Besessenen




Sie bedrohen Politiker, planen Anschläge auf Polizisten: Rechte „Milizen“ sind ein wachsendes, latentes Risiko für die innere Sicherheit der USA. Inspiration finden sie bei Verschwörungs-theoretikern – aber inzwischen auch bei radikalen Anhängern der Tea-Party-Bewegung und dem TV-Sender Fox News. Rechtsextreme in den USA: Achse der Besessenen weiterlesen

Greenpeace protestiert gegen Dell

Aktivisten der Umweltschutzorganisation Greenpeace haben das Hauptquartier des Com-puterherstellers Dell in Round Rock im US-Bundesstaat Texas erklommen und an der Fassade ein Spruchband befestigt. Mit der Parole „Michael, What the Dell? Design out Toxics!“, die an den Firmengründer Michael Dell gerichtet ist, forderten sie, dass der Konzern auf Umweltgifte bei der Herstellung von Computern verzichtet. Dabei berufen sich die Umweltschützer auf Versprechungen, die Dell selbst gegeben habe, teilte Greenpeace mit. Greenpeace protestiert gegen Dell weiterlesen

Amnesty-Jahresbericht: „Wir gehen zwei Schritte vor und einen zurück“

Folter und Misshandlung in 111 Staaten, politische Morde, Gewalt gegen Frauen und Zensur: Amnesty International prangert im Jahresbericht massive Missstände an – vor allem in Afgha-nistan. Zugleich bezeichnet die Organisation 2009 als „Meilenstein für die Menschenrechte“. Wie passt das zusammen? Amnesty-Jahresbericht: „Wir gehen zwei Schritte vor und einen zurück“ weiterlesen

Hotel der DFB-Elf in Südafrika: Wirbel um das illegale WM-Quartier

Der Kapitän ausgefallen, das defensive Mittelfeld ein Lazarett – und jetzt auch noch das: Die Nobelherberge in Südafrika, die die deutsche Mannschaft in zehn Tagen beziehen soll, hat ein gravierendes Problem. Das Haus soll großenteils illegal errichtet worden sein. Der DFB hat keine Ausweichmöglichkeit. Hotel der DFB-Elf in Südafrika: Wirbel um das illegale WM-Quartier weiterlesen

EU-Datenschützer fordern echte Anonymisierung von Suchanfragen

EU-Datenschützer monieren, dass die Praktiken der führenden Suchmaschinenbetreiber Google, Microsoft und Yahoo zur Speicherung von Nutzerdaten trotz vorgenommener Ver-besserungen nach wie vor nicht den EU-Vorgaben entsprechen. Vor allem die vermeintliche Anonymisierung von Suchanfragen nach einer gewissen Zeitspanne genüge nicht den Anfor-derungen der allgemeinen EU-Datenschutzrichtlinie, schreibt die „Artikel 29“-Arbeitsgruppe der europäischen Datenschutzbeauftragten den drei US-Konzernen ins Stammbuch. EU-Datenschützer fordern echte Anonymisierung von Suchanfragen weiterlesen

Telefonsex-Abzocke auch in Tirol: Causa geht an Tschechien

Das Sex-Geschäft in Tirol blüht. Doch wir reden nicht von Prostitution, es geht um Telefonsex. Die tschechische Firma „Tele Inside s.r.o.“ fährt nach dem „Gestöhne“ mit einer Rechnungsflut auf. Oft werden Leute zur Kasse gebeten, die nie derlei Sex-Dienste beansprucht haben. In Tschechien droht nun der Prozess. Telefonsex-Abzocke auch in Tirol: Causa geht an Tschechien weiterlesen

Studie: Gewalt gegen Polizisten nimmt zu

Beleidigungen, Tritte, Schläge – die Gewalt gegen Polizisten hat in den vergangenen fünf Jahren drastisch zugenommen. Das belegt eine Studie des Kriminologischen Instituts Niedersachsen, die der niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann (CDU) am Mittwoch in Berlin vorstellte. Seit 2005 nahm demnach die Zahl der schweren Gewaltübergriffe, nach denen der Beamte mindestens sieben Tage krank geschrieben war, um rund 60 Prozent zu. Studie: Gewalt gegen Polizisten nimmt zu weiterlesen

Verfassungsschutz: Linke-Chef Ernst will CSU überwachen lassen

Das Bundesamt für Verfassungsschutz will die Überwachung der Linken fortsetzen. Dagegen empören sich Politiker der Partei. Ihr neuer Vorsitzender Klaus Ernst holt nun zum Gegenschlag aus. Der Verfassungsschutz werde instrumentalisiert, schimpft er und fordert die Überwachung zweier Regierungsparteien. Verfassungsschutz: Linke-Chef Ernst will CSU überwachen lassen weiterlesen

Kriminalität: Banden manipulieren immer mehr Geldautomaten

Kriminelle spähen an immer mehr Geldautomaten in Deutschland EC-Kartendaten aus und plündern anschließend die Konten der Kunden. 2009 zählte das Bundeskriminalamt (BKA) 964 Automaten, an denen Mini-Kameras und andere Hilfsmittel montiert wurden – eine Steigerung um 20 Prozent. „Als normaler Kunde kann man das im Grunde nicht erkennen“, sagte BKA-Präsident Jörg Ziercke. Kriminalität: Banden manipulieren immer mehr Geldautomaten weiterlesen

Österreich: Aufregung um Überwachungsverordnung

Österreichische Journalisten warnen angesichts einer von Innenministerin Maria Fekter (ÖVP) veranlassten Novelle einer Überwachungsverordnung vor einem „Lauschangriff auf Jour-nalisten“ und fordern die Rücknahme der Verordnung. In der sogenannten Sondereinheiten-Verordnung, deren Neufassung zum 1. Juni in Kraft treten soll, wird geregelt, wer für Abhörmaßnahmen und Videoüberwachung von Journalisten, Anwälten, Bewährungshelfern, Psychiatern und anderen sogenannten „sensiblen Berufsgruppen“ zuständig ist. Österreich: Aufregung um Überwachungsverordnung weiterlesen

Ihr unabhängiges Infoportal zu Abzocke, Betrug, Recht und Verbraucherschutz seit 2007