Aug
18.

Callcenter-Mafia: Das Milliardengeschäft mit dem Datenklau

Abgelegt in Abzocknews

Die Debatte über den Datenschutz ist neu entbrannt. Der jüngste Skandal um verschacherte Bankdaten zeigt: Es gibt in Deutschland einen schwunghaften illegalen Handel mit Adressen. Und die gesetzlichen Vorschriften reichen nicht mehr aus, um Missbrauch zu verhindern und zu bestrafen. Mehr…

Aug
18.

Skandal: Millionen Deutsche sind Opfer der Datendiebe

Als Konsequenz aus dem Missbrauch von Bankdaten rufen Verbraucherschützer, Datenschützer und Kriminalpolizei nach dem Staat. Gemeinsam fordern sie einen Stopp des Datenhandels, schärfere Kontrollen und Strafen. Der Skandal um verschacherte Adressen nimmt ungeheure Ausmaße an – mindestens sechs Millionen Deutsche sind betroffen. Mehr…

Aug
18.

Kunden von Zockern bedrängt

Abgelegt in Abzocknews

Illegale Werbeanrufe und der Missbrauch von 0900-Nummern greifen um sich. Selbst Bürger, die glauben vor den Tricks gefeit zu sein, tappen in die Falle. Doch sie können sich dagegen wehren. Mehr…

Aug
15.

Abbuchungsskandal: Die Datenklau-Affäre erreicht Bertelsmann

Abgelegt in Abzocknews

Der Skandal um gestohlene Bankdaten Tausender Kunden zieht weite Kreise. In Lübeck knöpften sich Ermittler die Räume einer Call-Center-Firma vor, sie beschlagnahmten Festplatten, Laptops und Daten-CDs. Jetzt wurde bekannt, dass auch ein Unternehmen der Bertelsmann-Gruppe vom Datenmissbrauch betroffen ist. Mehr…

Aug
15.

Stigmatisierung befürchtet: Kritik an Doku-Reihe über Hartz-IV-Betrüger

Abgelegt in Abzocknews

Sozialermittler sind die Protagonisten einer neue Doku-Reihe. Dabei wir vor allem auch der Missbrauch des Arbeitslosengeldes II thematisiert. Eine Interessensgruppe fürchtet jetzt eine überzogene Missbrauchsdebatte. Mehr…

Aug
13.

Reaktionen auf den Datenskandal: Verband fordert Datenfahnder

Abgelegt in Abzocknews

Nach dem massenhaften Verkauf von Bankdaten Tausender Bundesbürger fordern Politiker und Verbraucherschützer einen verbesserten Schutz gegen Datenmissbrauch. Die Grünen-Innenexpertin Silke Stokar sprach sich am Mittwoch in Berlin für ein grundsätzliches Verbot des Handels mit persönlichen Daten aus. Mehr…

Aug
13.

Datensparsamkeit gegen Datenmissbrauch

Abgelegt in Abzocknews

Ob vor dem Online-Einkauf oder zur Anmeldung bei Communitys: Bei vielen Anwendungen kommen Netznutzer nicht umhin, persönliche Daten preiszugeben. Dabei machen sie möglichst immer nur diejenigen Angaben, die wirklich nötig sind. Mehr…

Aug
11.

Lauschangriff: Unsichtbare Sicherheitsattacke über die Netzwerkkarte

Abgelegt in Abzocknews

IT-Sicherheitsexperten ist es gelungen, Netzwerkkarten als Sprungbrett für nicht zu entdeckende Lauschangriffe zu missbrauchen. Das Problem: Sogar auf dem gleichen PC installierte Schutz-Tools wie Zone Alarm oder die Windows Firewall können die durch die Attacke gesteuerten Datentransfers nicht entdecken. Mehr…

Aug
6.

Film zur Betancout-Befreiung beweist: Rotkreuz-Symbol gezielt missbraucht

Abgelegt in Abzocknews

Die spektakuläre Befreiungsaktion der Geisel Betancourt durch die kolumbianische Armee sorgt für Unmut. Die Befreier hatten das Rotkreuzzeichen benutzt um zu den Gefangenen vorzudringen. Nicht aus Versehen, sondern mit voller Absicht. Mehr…

Aug
5.

Orten, lauschen und Daten klauen mit dem Handy

Abgelegt in Abzocknews

Mobilfunkgeräte werden missbraucht, um Aufenthaltsorte und Gespräche zu ermitteln, SMS und E-Mails abzufangen. Internet, Infrarot und Bluetooth machen es Spionen leicht, die Telefone anzuzapfen. Bei vertraulichen Terminen gibt es eine Faustregel: Das Handy einfach abschalten. Mehr…

Jul
30.

Üble Abzocke unter guten Freunden

Abgelegt in Abzocknews

„Durch ihn habe ich mein ganzes Geld für meine Altersvorsorge verloren“, sagt die geprellte Verkäuferin Ute B. (45) verzweifelt. Ihr Vertrauen in den selbstständigen Versicherungsmakler Uwe S. (45) aus Kaltenkirchen wurde eiskalt missbraucht. Sie ist an einen notorischen Betrüger geraten. Mehr…

Jul
25.

Rechnungshof kritisiert: Jobcenter machen ihren Job nicht

Abgelegt in Abzocknews

Der Bundesrechnungshof stellt den Jobcentern ein schlechtes Zeugnis aus: Arbeitsuchende warten oft wochenlang auf ein Beratungsgespräch, mit Ein-Euro-Jobs werde extrem Missbrauch getrieben. Mehr…

Jul
24.

So surfen Sie sicher und anonym im Internet

Abgelegt in Abzocknews

Wer im Internet unterwegs ist, hinterlässt eine Datenspur. Kaufgewohnheiten, Vorlieben, Kontoinformationen – Datensammler erstellen daraus Nutzerprofile etwa für persönliche Werbung. Im schlimmsten Fall missbrauchen Kriminelle Ihre persönlichen Daten. Mehr…

Jul
23.

E-Perso: Ausweis mit problematischer Rundumversorgung

Abgelegt in Abzocknews

Der neue E-Personalausweis soll 2010 kommen und nicht nur der Identifizierung dienen; man soll mit ihm zum Beispiel auch Bankgeschäfte tätigen können. Heute will das Kabinett über den neuen Ausweis entscheiden. Die Grünen warnen vor Missbrauch. Mehr…

Jul
21.

Spam: Datenphishing statt Lottogewinn von GLOBAL FINANCIAL SECURITIES.S.L

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Ich habe mal wieder im Lotto gewonnen. Diesmal ist es die GLOBAL FINANCIAL SECURITIES.S.L und mein Gewinn beträgt sagenhafte € 850.000.000,-. Jetzt muss ich nur noch meine persönlichen Daten angeben, wahrscheinlich eine Abwicklungsgebühr zahlen und werde wohl nie wieder etwas von dieser Lotterie hören. Hier die Mail im Original: Mehr…

Jul
14.

Phishing-Mail tarnt sich als eBay-Kontaktnachricht

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Wer eine vermeintliche Kontaktnachricht von eBay mit dem Betreff „Neue Unbezahlte Dingnachricht von fangohang“ erhalten hat, sollte den in der Mail angegebenen Link zur Anmeldung meiden, denn so versucht man an Ihre Zugangsdaten zu gelangen. Mehr…

Jul
9.

Internet-User fürchten Missbrauch von Daten

Abgelegt in Abzocknews

Das Beratungsunternehmen Fittkau & Maaß hat eine Internet-Benutzer-Analyse durchgeführt und in diesem Rahmen nach eigenen Angaben 101.926 deutschsprachige Internet-User befragt. Demnach haben fast alle Nutzer schon einmal persönliche Daten preisgegeben, fühlen sich aber nicht sicher dabei. Mehr…

Jul
5.

Keine Kosten nach Abmahnungen wegen Nutzung der Marke „Typhoon“

Abgelegt in Abzocknews

Mit einer Serie von Abmahnungen wollte der mittlerweile insolvente Hardware-Anbieter Anubis im Sommer 2006 seine Rechte an der Marke „Typhoon“ durchsetzen. Diese Abmahnwelle könnte sich jetzt zumindest für die beauftragte Rechtsanwaltskanzlei als Eigentor erweisen, denn das Landgericht (LG) München I erkannte darin nun einen Rechtsmissbrauch. Mehr…

Jun
24.

Rache! Retourkutschen bei Abmahnungen sind rechtsmissbräuchlich

Abgelegt in Abzocknews

Rechtsmissbrauch, so befand das LG Münchens, ist gegeben, wenn nicht die Erzwingung lauteren Verhaltens, sondern die Generierung eines eigenen Kostenerstattungsanspruch und Rache durch Kostenbelastung des Abgemahnten im Vordergrund stehen. Mehr…

Jun
24.

Vorfälle an bayerischer Klinik: Narkosearzt soll Kinder missbraucht haben

Abgelegt in Abzocknews

Gegen einen Mediziner aus Bayern werden schwere Vorwürfe erhoben. Er soll mehrere Kinder sexuell missbraucht haben. Betroffen seien mindestens fünf bis zehn Kinder, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann sei bereits am 10. Juni festgenommen worden. Inzwischen sei er wieder auf freiem Fuß. Mehr…

Jun
19.

Massen-Gentest führt zu Kinderschänder

Abgelegt in Abzocknews

Eine freiwillige Speichelprobe hat einen Vergewaltiger im Raum Dresden überführt. Der Lastwagenfahrer hatte zwei kleine Mädchen missbraucht und nach der Tat ausgesetzt. Mehr…

Jun
17.

YouTube als Marketingwerkzeug

Abgelegt in Abzocknews

Der Welt größte Fokusgruppe lässt sich mittlerweile nach Alter, Geschlecht, Ort und Vorlieben auswerten. Damit können die Marketing-Verantwortlichen solcher Kunden endlich mehr über das Zielpublikum herausfinden und es per Testvideo sogar als Fokusgruppe missbrauchen, um den Geschmack des Publikums mit diversen Varianten auszutesten. Mehr…

Jun
11.

Studie: Geschäftspartner häufigste Ursache für Datenspionage

Abgelegt in Abzocknews

Oftmals stecken nicht anonyme Hacker, sondern die eigenen Geschäftspartner hinter Datenmissbrauch in Unternehmen und Behörden. Zu diesem Ergebnis kommt der „Data Breach Investigations Report 2008“. Er umfasst einen Zeitraum von vier Jahren und mehr als 500 forensische Untersuchungen anhand von 230 Millionen Datensätzen. Mehr…

Jun
10.

Abmahn-Haie auf Tour? Typische Indizien für Abmahn-Missbrauch

Abgelegt in Abzocknews

Manche Anwälte scheuen sich mittlerweile schon, wettbewerbsrechtliche Abmahnungen zu verfassen. Kein Wunder, denn diesem legitimen Mittel haftet wegen einiger schwarzer Schafe ein angeknackster Ruf an. Zu viele Abmahnungen sind allein dem Gebührenschinden und nicht dem Wettbewerb geschuldet. Mehr…

Jun
3.

Missbrauch war nicht zu beweisen: Freispruch

Abgelegt in Abzocknews

Die Anklage hatte es in sich: Insgesamt viermal, darunter auch mit beischlafsähnlichen Handlungen sollte sich der 51-jährige an der acht und später elf Jahre alten Tochter seiner damaligen Freundin vergangen haben. Doch der Niederkrüchtener, der sich gestern vor der Ersten Jugendkammer am Mönchengladbacher Landgericht verantworten musste, hatte die Vorwürfe empört zurückgewiesen. Mehr…

Mai
30.

Telekom-Affäre: Aufsichtsbehörden in Erklärungsnot

Abgelegt in Abzocknews

Welche Rolle spielten die zuständigen Aufsichtsbehörden in der Spitzelaffäre Telekom? Sowohl die für die Telekom als Regulierungsbehörde zuständige Bundesnetzagentur als auch der Bundesdatenschutzbeauftragte hatten offenbar bis Anfang der Woche keine Ahnung vom unterstellten Missbrauch der gespeicherten Verbindungsdaten. Mehr…

Mai
30.

EU will Intel wegen Missbrauchs der Marktmacht bestrafen

Abgelegt in Abzocknews

Die EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes hat sich laut einem Zeitungsbericht entschieden, Intel wegen Missbrauchs der Marktmacht zu bestrafen. Die Financial Times Deutschland berichtet, Intel werde künftig nicht mehr so wie bisher seine Prozessoren mit Rabatten an PC-Hersteller vermarkten dürfen. Mehr…

Mai
30.

Trojaner-Warnung: Flashplayer weist Lücke auf (Update)

Abgelegt in Abzocknews

Eine neue Warnung des Sicherheitsunternehmens Symantec beschreibt eine Sicherheitslücke in Adobes Flash Player. Diese Lücke soll laut Symantec bereits aktiv von Webseiten missbraucht worden sein. Einige Seiten sind schon jetzt mit Trojanern bestückt, die sich dann beim Besuch der Seiten und Öffnen des Flashplayers auf dem Rechner einnisten. Mehr…

Mai
29.

Was Verbrauchersiegel wirklich aussagen

Abgelegt in Abzocknews

Wenn ein Shampoo mit dem Ökotest-Label «sehr gut» ausgezeichnet ist oder ein PC-Monitor im Warentest Bestnoten bekommt – was bedeutet das für den Verbraucher? Nicht alle Gütezeichen taugen etwas, manche werden auch in der Werbung missbraucht. Mehr…

Mai
16.

Landgericht Bückeburg enscheidet über Abmahnungsmissbrauch

Abgelegt in Abzocknews

Das Landgericht (LG) Bückeburg hatte sich in einer Entscheidung vom 22. April 2008 (Az.: 2 O 62/08) mit der Frage zu beschäftigen, wann eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung hinsichtlich der Formulierung von Geschäftsbedingungen bei eBay als rechtsmissbräuchlich einzustufen ist. Die Rechtsprechung in diesem Bereich ist seit Jahren höchst umstritten. Mehr…