Feb
8.

Windenergie-Beteiligungen: Prozess um Millionenbetrug

Abgelegt in Abzocknews

Drei frühere Verantwortliche der Windkraft- Firmengruppe Provento müssen sich wegen Millionenbetrugs zu Lasten von Anlegern seit Donnerstag vor dem Koblenzer Landgericht verantworten. Die Angeklagten sollen in rund 500 Fällen Anleger aus ganz Deutschland hinters Licht geführt haben, indem sie falsche Angaben zu den erwarteten Winderträgen machten. Mehr…

Feb
6.

Musikindustrie zwingt Provider Web-Filter auf

Abgelegt in Abzocknews

Auf Antrag der Musikindustrie verurteilt ein dänisches Gericht den Internetprovider Tele2 zur Sperrung der Bittorrent-Suchmaschine Piratebay. Begründung: Damit sind vor allem Raubkopien zu finden. Nun droht der Musik-Lobbyverband IFPI deutschen Providern mit ähnlichen Prozessen. Mehr…

Jan
29.

Fehler bei Eishalle in Bad Reichenhall eingeräumt

Abgelegt in Abzocknews

Im Prozess um den Hallen-Einsturz von Bad Reichenhall hat ein Angeklagter ein Teilgeständnis abgelegt. Ein Bauingenieur sagte vor dem Landgericht Traunstein, welche Fehler er gemacht hat. Mehr…

Jan
28.

Tequila-Prozess: Tödliches Wetttrinken begann mit Betrug

Abgelegt in Abzocknews

Vor einer Jugendkammer des Berliner Landgerichts hat gestern ein Prozess begonnen, in dem es bundesweit erstmals um ein tödliches Wetttrinken geht. Angeklagt wegen Beihilfe zur Körperverletzung sind vier junge Leute im Alter zwischen 17 und 21 Jahren. Sie sollen dem 16-jährigen Lukas W. in der Charlottenburger Kneipe „Eye T“ mindestens 45 Gläser Tequila eingeschenkt und so ein Wetttrinken mit dem 26 Jahre alten Wirt der Kneipe vorangetrieben haben. Der Gymnasiast fiel wenig später ins Koma und verstarb fünf Wochen später im Krankenhaus. Mehr…

Jan
24.

David kämpft seit 40 Jahren gegen Goliath

Abgelegt in Abzocknews

Heinz Süllhöfer ist ein hartnäckiger Zeitgenosse. Seit mittlerweile 40 Jahren kämpft der 81-jährige Erfinder gegen die Bayer AG. Der Vorwurf: Bayer habe ihm eine patengeschützte Idee geklaut. Am Donnerstag (24.01.08) geht der Prozess am Düsseldorfer Landgericht in die nächste Runde. Mehr…

Jan
20.

WestLB: Vorstand bricht Schweigen

Abgelegt in Abzocknews

Im Untreue-Prozess gegen den ehemaligen WestLB-Chef Jürgen Sengera hat der erste damalige Vorstandskollege im Zeugenstand sein jahrelanges Schweigen gebrochen. Sollte Sengera verurteilt werden, drohen ihm bis zu zehn Jahre Haft. Mehr…

Jan
20.

Neuauflage des „Mallorca-Prozesses“

Abgelegt in Abzocknews

In Wuppertal wird seit Mittwoch (16.01.08) der so genannte „Mallorca-Prozess“ neu aufgerollt: Der Bundesgerichtshof hatte das erste Urteil des Landgerichts gegen einen 43-jährigen Mann aufgehoben. Er soll ein Mädchen aus dem Sauerland auf Mallorca getötet haben. Mehr…

Jan
16.

Psychisch krank oder nicht?

Abgelegt in Abzocknews

Auch am zweiten Verhandlungstag fiel kein Urteil im Betrugsprozess gegen drei Männer. Gestern erörterte das Gericht ausführlich, ob ein Angeklagter während der Tatzeit überhaupt voll zurechnungsfähig war. Mehr…

Jan
11.

Mordprozess: 20-Jähriger zu Tode gefoltert

Abgelegt in Abzocknews

In Köln hat am Donnerstag (10.01.08) ein Mordprozess gegen vier junge Männer begonnen, die im vergangenen Sommer einen 20-Jährigen zu Tode gefoltert haben sollen. Die Anklagebehörde geht von „Mord aus niedrigen Beweggründen“ aus. Mehr…

Jan
11.

Ex-WestLB-Chef ein „Erfolgsstreber“?

Abgelegt in Abzocknews

Der erste Tag im Prozess gegen den Ex-WestLB-Chef Sengera begann für seine Anwälte mit einer Pleite: Ihr Antrag auf Befangenheit der zuständigen Richter wurde am Mittwoch (09.01.08) abgelehnt. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Manager „übersteigertes berufliches Erfolgsstreben“ vor. Mehr…

Jan
11.

VW-Prozess: Piëch – der Mann, der von nichts wusste

Abgelegt in Abzocknews

Im Prozess um Lustreisen und Bordellbesuche des VW-Betriebsrates ist Ferdinand Piëch als Zeuge gehört worden. Vor Gericht scherzt der erfahrene Manager. Keine einzige Frage bringt ihn ernsthaft in Bedrängnis – WELT ONLINE berichtet aus dem Gerichtssaal. Mehr…

Jan
10.

Prozess um Betrug mit Luxusautos

Abgelegt in Abzocknews

Wegen Beteiligung an kriminellen Geschäften mit zwölf Autos im Gesamtwert von rund 530 000 Euros müssen sich seit gestern fünf zwischen 43 und 52 Jahre alte Männer vor der 37. Großen Strafkammer des Berliner Landgerichts verantworten. Mehr…

Jan
7.

Landgericht: Prozess gegen 68 Jahre alten Rechtsanwalt aus Heppenheim und Helfer

Abgelegt in Abzocknews

Am 12. Februar beginnt vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Darmstadt der Prozess gegen einen 68 Jahre alten Rechtsanwalt und Notar aus Heppenheim und seinen vermögenslosen, überschuldeten 45 Jahre alten Bekannten. Den beiden Männern wird von der Staatsanwaltschaft gemeinschaftlicher gewerbsmäßiger Betrug in drei Fällen vorgeworfen. Mehr…

Dez
26.

Deutsche Telekom: Mammutprozess im April

Abgelegt in Abzocknews

Im April kommenden Jahres soll der Schadensersatzprozess gegen die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) beginnen. Das berichtet die Financial Times in der heutigen Ausgabe. Demnach sei inzwischen ein passender Saal für die Verhandlung gefunden worden. Dies gestaltete sich etwas schwieriger, da immerhin 600 Anwälte an dem Prozess teilnehmen werden. Mehr…

Dez
20.

Mammutprozess um bandenmäßigen Betrug

Abgelegt in Abzocknews

Im Verfahren um fünf betrügerische Finanzberater sind vor dem Landgericht Heilbronn am ersten Prozesstag nur Teile der umfangreichen Anklage verlesen worden. In dem auf mehr als ein Jahr angesetzten Prozess sind rund 800 Zeugen benannt. Mehr…

Dez
18.

Verfeindete Rockerclubs prügeln nach Prozess

Abgelegt in Abzocknews

Die rivalisierenden Banden «Bandidos» und «Hells Angels» lieferten sich in Münster eine Schlägerei, nachdem vor Gericht über den Mord an einem «Angel» verhandelt wurde. Hunderte Polizisten warfen sich dazwischen. Mehr…

Dez
11.

“Perlentaucher” gewinnt gegen “FAZ” und “SZ”

Abgelegt in Abzocknews

Der Internetanbieter fasst Buchkritiken aus Zeitungen zusammen und verkauft diese an Internetportale weiter. Die Printmedien sehen ihre Urheberrechte verletzt. Das Frankfurter Oberlandesgericht gab Perlentaucher auch in zweiter Instanz Recht – die Kläger legen eventuell Revision ein. Mehr…

Dez
5.

Falk-Prozess geht morgen ins dritte Jahr

Abgelegt in Abzocknews

Die Zahl der Verhandlungstage im Strafjustizgebäude liegt mittlerweile bei 140, und die Prozessakte ist auf 14 000 Seiten angewachsen – aber ein Urteil ist noch immer nicht in Sicht: Vor drei Jahren, am 3. Dezember 2004, begann der Prozess gegen den Hamburger Internet-Unternehmer Alexander Falk. Mehr…

 Vor 1 2 3 ... 17 18 19 20 21 22 23