Wurde Zweijähriger zu Tode geschüttelt?




Vor dem Aachener Landgericht hat am Mittwoch (13.02.08) der Prozess um den Tod des zweijährigen Max Luca aus dem Eifelort Schleiden begonnen. Er soll vom Lebensgefährten seiner Mutter zu Tode geschüttelt worden sein.

Quelle: WDR.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: