Der Generation StudiVZ ist der Datenschutz egal




Deutschlands Datenschützer haben ein Problem: Ihr Anliegen verliert in der Bevölkerung rapide an Rückhalt. Immer mehr Bürger, vor allem jüngere, nutzen das Internet zur Präsentation privater Details. Was der Staat über sie weiß, interessiert sie wenig. Jetzt müssen die Datenschutzbeauftragten umdenken.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

Reaktion(en) zu “Der Generation StudiVZ ist der Datenschutz egal”