Studie sieht 90.000 Auto-Jobs bedroht




In der deutschen Automobilbranche sind einer Studie zufolge mehr als 90.000 Arbeitsplätze in Gefahr. Wie die Tageszeitung „Die Welt“ unter Berufung auf eine Analyse der Unternehmensberatung Roland Berger berichtet, wird das Ende der Abwrackprämie die Zahl der Insolvenzen entlang der gesamten automobilen Wertschöpfungskette deutlich steigen lassen.

Quelle: tagesschau.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: