Gericht vergleicht P2P-Tausch mit privatem Ausleihen




Der Berufungsantrag der spanischen Verwertungsgesellschaft Egeda im Rechtsstreit gegen das P2P-Forum cvcdgo.com wurde von einem Gericht in Madrid abgewiesen. Die Richter sehen kein schuldhaftes Handeln der Betreiber, in deren Forum keine urheberrechtlich geschützten Werke, sondern nur Links auf diese Werke bei Tauschbörsen (EMule) ausgetauscht wurden.

Quelle: Intern.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: