Schlagwort-Archive: Foltern


Amnesty-Bericht zu Menschenrechten in Ägypten: „In Tradition der Unterdrückung der Mubarak-Ära“

Folter und unfaire Prozesse: Menschenrechtler werfen den Militärs in Ägypten vor, die Tradition der Unterdrückung aus der Mubarak-Ära fortzusetzen. Doch die Aktivisten lassen sich nicht unterkriegen: Sie versammeln sich zum „Marsch der Millionen“ auf dem Tahrir-Platz. Bereits am Morgen kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen. Amnesty-Bericht zu Menschenrechten in Ägypten: „In Tradition der Unterdrückung der Mubarak-Ära“ weiterlesen

Große Sorge im Europarat: Weißrussischer Oppositionsführer ist spurlos verschwunden

Neue Schreckensmeldung aus Weißrussland: Vom inhaftierten Oppositionsführer Andrej Sannikow gibt es kein Lebenszeichen, wie Berichterstatter des Europarats mitteilten. Westliche Politiker hatten bereits vorher Sorge, dass Sannikow in ein Straflager käme. Große Sorge im Europarat: Weißrussischer Oppositionsführer ist spurlos verschwunden weiterlesen

Menschenrechtsverletzungen: Schwere Vorwürfe gegen libysche Rebellen

Sie sollen Gegner entführt, gefoltert und getötet haben: Nach einem Bericht von Amnesty International haben die Rebellen im Kampf gegen das Regime Gaddafis Menschenrechtsverletzungen und möglicherweise Kriegsverbrechen begangen. Der Übergangsrat soll seine Kämpfer nun zur Rechenschaft ziehen. Unterdessen hat dieser den Aufbau einen Rechtsstaats versprochen – auf Basis der Scharia. Menschenrechtsverletzungen: Schwere Vorwürfe gegen libysche Rebellen weiterlesen