Schlagwort-Archive: Lastschriftverfahren


Spektakulärer Prozess vor Krefelder Landgericht: Millionen-Betrüger drohen zehn Jahre Haft

Seit Donnerstag steht Georgios B. in Krefeld vor Gericht. Der 1978 in Düsseldorf geborene Grieche soll „das System“ organisiert haben. Von einem Callcenter in Krefeld aus seien von 2008 bis 2012 zigtausende Menschen in ganz Deutschland angerufen… Spektakulärer Prozess vor Krefelder Landgericht: Millionen-Betrüger drohen zehn Jahre Haft weiterlesen

Rückgewinnungshilfe der StA Bielefeld zugunsten der Opfer von Gewinnspieldiensten

Staatsanwaltschaft Bielefeld

6 Js 70/12 VAM

In dem o.g. Ermittlungsverfahren besteht gegen die Verantwortlichen der Firma Finanzberatung Zürich GmbH, Thurgauer Straße 40, CH-8050 Zürich und weiterer Unternehmen der Verdacht des gewerbsmäßigen Betruges. Die Unternehmensverantwortlichen beauftragten mehrere Callcenter, Beteiligungen an Lottospielgemeinschaften, die unter den Bezeichnungen Rückgewinnungshilfe der StA Bielefeld zugunsten der Opfer von Gewinnspieldiensten weiterlesen

Europaweite Zahlungsabwicklung auch für nicht-europäische Content-Anbieter

Da stöbert man in einer etwas älteren Meldungung, möchte nachschauen ob die Pay4 GmbH (GF: Jens Leinert) immer noch die Epagado Payment GmbH als Partner ausweist und stolpert dabei nicht nur über einen komplett überarbeiteten Internetauftritt unter pay4.eu, sondern auch über eine Pressemitteilung aus Februar 2013, in welcher es um eine umfangreiche Kooperation mit PartnerCash geht, Europaweite Zahlungsabwicklung auch für nicht-europäische Content-Anbieter weiterlesen

Schlag gegen Gewinnspielbetrüger – Callcenter-Betreiber festgenommen

Bereits am 08.11.2011 haben Beamte der Ermittlungskommission Call (EK Call) des Polizeipräsidiums Krefeld drei Hauptbeschuldigte festgenommen, die in Krefeld ein betrügerisch arbeitendes Callcenter betrieben haben. Schon zu diesem Zeitpunkt war sowohl der Staatsanwaltschaft Krefeld als auch der Polizei Krefeld klar, dass weitere Callcenter betrieben werden. Aus diesem Grund wurden weitere intensive Ermittlungen durchgeführt, um den gewerbsmäßig agierenden Betrügern das Handwerk zu legen. Schlag gegen Gewinnspielbetrüger – Callcenter-Betreiber festgenommen weiterlesen

Internet: Niederländer sollen 1,7 Millionen ergaunert haben

Zuletzt erreichte auch diese Zeitung eine Meldung über einen Lastschriftbetrugsvorgang. Bei einem Lampertheimer wurde zweimal ein Betrag in Höhe von 19,95 Euro von einem sogenannten Petrus Egidius Knabben abgehoben, angeblich für eine „Mobile App“, wie der Verwendungszweck auf dem Kontoauszugsausdruck verrät. Wer verbirgt sich dahinter? Internet: Niederländer sollen 1,7 Millionen ergaunert haben weiterlesen

Internetbetrug: Dreist 174 000 Euro ergaunert

Mit 9,28 Euro zum ganz grossen Geld: Das dachten sich jedenfalls 2 Gauner, in dem sie “Kleinstbeträge” von insgesamt 18 816 fremden Bankkonten abbuchten. Damit Geld fließen konnte, eröffnete einer der Angeklagten bei einer Raiffeisenbank ein Online-Geschäftskonto. Bei der Bank legte er einen gefälschten Ausweis mit dem schönen Namen „Michele Amura“ vor. Er gab sich als Inhaber der Heidelberger Firma „Telemarketing Amore“ aus. Internetbetrug: Dreist 174 000 Euro ergaunert weiterlesen