Langjährige Freiheitsstrafen für vier Betrüger




Die vier Angeklagten im Quartett-Prozess wurden zu mehrjährigen Freiheitsstrafen verurteilt. Sie haben gemäss gestriger Urteilseröffnung 58 Anleger betrogen und sie um 15 Millionen Franken erleichtert.

Quelle: A-Z.ch / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: