Lotto-Betrüger legt Geständnis ab




Laut Anklage hatten Call-Center-Mitarbeiter im Auftrag der fiktiven Spielgemeinschaft „Lotto 3000“ bei den Opfern angerufen und ihnen durch geschickte Gesprächsführung möglichst häufig das Wort „Ja“ entlockt. Nicht ohne Grund…

Quelle und vollständiger Bericht: swr.de

Siehe auch:


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: