Wolfgang Schäuble schlägt Alarm: Jeder vierte junge Muslim ‚gewaltbereit‘




Der Islam-Streit und die andauernde Integrationsdebatte erleben einen neuen Höhenpunkt. Dafür sorgte eine neue vom Bundesinnenministerium in Auftrag gegebene Studie. Demnach gilt jeder vierte junge Muslim in Deutschland als gewaltbereit gegen Andersgläubige. Kritiker vermuten hinter der Studie allerdings das Argusauge des Bundesinnenministers.

Quelle: Europolitan.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: