Datenpanne: Banken räumen Fälle von Kreditkartenbetrug ein




Mehr als 100.000 Bankkunden erhalten neue Kreditkarten. Bislang war nur von einer Vorsichtsmaßnahme die Rede. Doch nach dem Datenleck in Spanien haben mehrere Banken zugegeben, dass es zu mißbräuchlichen Benutzungen von Karten gekommen ist.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: