Nach Eklat bei der UN: Deutschland bestellt syrischen Botschafter ein




Als „Makler einer verlogenen und betrügerischen Resolution“ hatte der syrische UN-Botschafter Deutschland im Sicherheitsrat in New York bezeichnet – und an die Judenverfolgung während des Zweiten Weltkrieges erinnert. Das Auswärtige Amt wies die Äußerungen als „völlig inakzeptabel“ zurück – und zieht Konsequenzen.

Quelle: Sueddeutsche.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: