Ergo-Chef Oletzky kämpft um Firmen-Image: „Es ist kompliziert“




Sex-Skandal, Falschberatung, Unregelmäßigkeiten bei Provisionen: Die Liste der Skandale bei Ergo ist lang – und verheerend für das Image des Versicherers. Unternehmenschef Oletzky wehrt sich: die Vorfälle beruhten nicht auf systematischem Fehlverhalten. Gegen das Marketing-Problem will Oletzky mit einem neuen Markennamen ankämpfen – zumindest ein bisschen.

Quelle: Sueddeutsche.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: