Neue Internetseite für Kinder informiert über Verbraucherschutz




„Ob Handy oder Taschengeld, ob im Umgang mit persönlichen Daten im Internet oder dem ersten Sparkonto: Die meisten Kinder und Jugendlichen treffen schon früh wichtige Konsumentscheidungen“, erklärte Ministerin Ilse Aigner (CSU) am Montag. Deshalb könnten grundlegende Kompetenzen für Verbraucher „nicht früh genug erlernt werden“.

Quelle: Stern.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: