Ist Simsen-ohne-Ende.de eine Abofalle?




Via Pingback auf einen Eintrag zu Lebenscheck.com bin ich auf einen Eintrag zu simsen-ohne-ende.de auf dem Blog Tuzz.de aufmerksam geworden. In den Kommentaren schreibt ein gewisser John Doe, dass der Preis von € 9,90,- im Monat doch klar erkennbar ist und es sich um keine Abofalle handelt. Deshalb schauen wir uns die Seite simsen-ohne-ende.de doch mal etwas genauer an.

Das ist simsen-ohne-ende.de:

Hier ist tatsächlich kein Hinweis auf eine eventuelle Kostenpflicht zu finden (nebst den AGB). Der Besucher muss zunächst die Handynummer des Empfängers eintragen und kann dann eine SMS mit 160 Zeichen versenden.

Jetzt geht es weiter über den Button „SMS versenden„.

Dieses Anmeldeformular ist sehr transparent und im Vergleich zu diversen anderen Anbietern geradezu vorbildlich aufgebaut. Der Preis ist auch ohne Blick in die AGB klar erkennbar. Wer sich auf simsen-ohne-ende.de anmeldet sollte also wissen, dass man ein kostenpflichtiges Abonnement mit einer Laufzeit von 2 Jahren zu einem monatlichen Preis von € 9,90,- mit einer jährlichen Abrechnung im Voraus eingeht.

Verantwortlich für das Onlineangebot simsen-ohne-ende.de lt. Impressum:

simsen-ohne-ende.de ist ein Dienst der Polyphem Media Limited

POLYPHEM MEDIA LIMITED
69 GREAT HAMPTON STREET
BIRMINGHAM B18 6EW
GREAT BRITAIN
companies register of Cardiff
Company No. 06200907

POLYPHEM MEDIA LIMITED
Zweigniederlassung Deutschland
Lindenstrasse 12a
D-81545 München

Postalische Adresse:
POLYPHEM MEDIA LIMITED
Zweigniederlassung Deutschland
Postfach 80 14 03
D-81614 München

Telefon 0900-3353536-8 (EUR 1,99/Minute aus dem deutschen Festnetz. Der Preis kann für Anrufe aus dem Mobilfunknetz abweichen.)
Telefax 0900-3353536-9 (EUR 1,99/Minute aus dem deutschen Festnetz. Der Preis kann für Anrufe aus dem Mobilfunknetz abweichen.)
oder per E-Mail unter: info@simsen-ohne-ende.de

Weitere Informationen zur Gesellschaft:
Geschäftsführer: Stefan Seitz
HRB: 169 000, UStId: DE255665535
Amtsgericht München

Die Polyphem Media Ltd. ist bei Google sehr bekannt, genauso wie der Geschäftsführer Herr Stefan Seitz. Auf Abzocknews.de gibt es auch schon einen Eintrag, welcher sich indirekt mit der Polyphem Media Ltd. beschäftigt, nämlich als Zitat eines Eintrages von dem Infoportal Onlineabzocke.de über eine Abofalle mit dem Namen Nimimit.de.

Jetzt aber wieder zurück zu simsen-ohne-ende.de. Obwohl hier ausdrücklich auf die Kosten hingewiesen wird, birgt dieses Angebot ein ganz anderes Gefahrenpotential, denn im ersten Schritt der Nutzung, tragen Sie ja bereits eine Handynummer ein.

Diese dort eingetragene Handynummer ist also bereits generiert – ohne Gegenleistung – Was man mit diesen Daten anfangen kann, überlasse ich Ihrer Phantasie.


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: