Callcenter-Mafia: Oberster Datenschützer prangert Missbrauch an




In Deutschland sind die Adressen von allen Bundesbürgern für Verkaufszwecke verhökert worden. Zugleich vagabundieren illegal etwa zehn bis 20 Millionen Kontodaten. Über den Datenklau-Skandal sprach WELT ONLINE mit dem Datenschutzbeauftragten des Bundes, Peter Schaar.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: