BDIU-Vorzeige-Mitglied acoreus Collection Services GmbH fordert auch für „Gewinnspiele“




Die acoreus Collection Services GmbH, das Vorzeige-Mitglied des BDIU e.V. (Bundesverband Deutscher Inkassounternehmen), hat ihren Kunden- und Wirkungskreis erweitert. Verschickte man bisher „lediglich“ Rechnungen für bereits verjährte Forderungen von „Unternehmen aus der Telekommunikation“, so fordert man jetzt auch für „Gewinnspiele“.

Nachfolgend eine Forderung der acoreus Collection Services GmbH für „Gewinn24„:

 

Bei dem Auftraggeber „Gewinn24“ handelt es sich um die Profiwin GmbH (GF: Falk Burow), welche auch „gewinn24.de“ betreiben (davor wird bereits eindringlich gewarnt). Warum der Firmenname aus diesem Schreiben nicht hervorgeht, ist merkwürdig. Doch wie dem auch sei, die Empfängerin hat die Forderung bereits im Oktober 2010 gegenüber der Profiwin GmbH bestritten – für die acoreus Collection Services GmbH kein Argument.

An dieser Stelle wieder ein „Glückwunsch“ an den BDIU, aber da nicht der Eindruck entstehen soll, man habe hier grundsätzlich etwas gegen diesen Verband, der auch schwarze Schäfchen hütet, so „danken“ wir auch gerne den weiteren Verbänden und Institutionen, bei welchen die acoreus Collection Services GmbH ebenfalls (zahlendes) Mitglied ist:

Und natürlich der BDIUBundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V.


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

3 Gedanken zu „BDIU-Vorzeige-Mitglied acoreus Collection Services GmbH fordert auch für „Gewinnspiele““