Jan
17.

Nigeria-Connection: Online-Gangster entführen Mann und dessen Tochter

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Internet-Betrüger greifen zu immer drastischeren Mitteln, um an Geld zu kommen. Die neueste Masche: Opfer kidnappen und Lösegeld in Millionenhöhe erpressen, wie unlängst geschehen. Zwei Südkoreaner waren einem altbekannten E-Mail-Betrug der Nigeria-Connection aufgesessen und in der Hoffnung auf einen Lottogewinn nach Südafrika gereist – direkt in die Hände ihrer Kidnapper. Mehr…

Jan
17.

Warnung vor Telefonbetrügern: Drücken Sie nicht die „1“

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Bei einer Frau klingelt das Telefon. Auf Band spricht ihr ein vermeintlicher Polizeibeamte und warnt sie vor Datenmissbrauch durch Dritte. „Wenn Sie die Taste 1 drücken, bekommen sie weitere Hinweise“, schallt es freundlich aus dem Apparat. Doch die Frau handelt intuitiv richtig – und legt sofort auf. Mehr…

Jan
17.

MDR Escher vom 12.01.12: Warum fremde Telefonverträge teuer werden können (Video)

Der Abschluss eines Handy- oder Festnetzvertrages erfolgt ausschließlich unter Vorlage vom Personalausweis. Der Kauf einer Prepaid-Karte erfordert die Vorlage des Dokumentes nicht. Auch das Online-Aufladen einer Prepaid-Karte ist ohne Nachweis der Richtigkeit der angegeben persönlichen Daten möglich. Mehr…

Jan
17.

Telefon-Abzocke bei „Unser Star für Baku“?

Abgelegt in Abzocknews

Der Medienanstalt Berlin-Brandenburg liegt eine Beschwerde gegen die neue Castingshow „Unser Star für Baku“ vor. Der Vorwurf lautet, ProSieben baue künstlichen Zeitdruck auf, um die Anruferzahlen in die Höhe zu treiben, berichtet der Focus. Mehr…

Jan
17.

Neue Betrugsversuche der türkischen Autogewinn-Mafia

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Seit kurzem ist eine Website online, die von den Autogewinnbetrügern aus der Türkei bei deren schmutzigen Geschäft benutzt wird: Die Webseite http://www.kanzlei-siegelundpartner.de ist eine reine Fakeseite, die nur dazu dienen soll, bei einer Nachschau der Opfer, ob es denn diese Kanzlei wirklich gibt, auch eine Webseite zu finden. Mehr…

Jan
13.

Abofalle im Netz: So schützen Sie sich vor unseriöser Inkasso-Abzocke

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Wieder einmal soll „eine noch offene Forderung“ eingetrieben werden. Sie beläuft sich auf 333,87 Euro. Ein Inkasso-Büro in Köln hat ingesamt zwölf Posten zu dieser Summe addiert. Davon entfallen nur 192 Euro auf ein Zweijahres-Abonnement, das der Empfänger angeblich beim Internet-Anbieter „opendownload.de“ abgeschlossen hat. Mehr…

Jan
13.

Polizeiansage kommt vom Automaten: Warnung vor neuem Trick von Telefonbetrügern

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Eine neue Masche von Telefonabzockern ist im Umlauf: Die Täter geben sich als Polizeibeamte aus und nötigen ihre Gesprächspartner, eine kostenpflichtige Nummer zu wählen – und das alles im großen Stil dank eines Anrufautomaten. Die echten Ordnungshüter warnen. Mehr…

Jan
13.

Eine Spur führt nach Hawaii

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Seit Mitte vergangenen Jahres beschäftigt die Ermittler der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen massiv eine Betrugsmasche bei Gewinnspielen. Sowohl im Raum Schmalkalden als auch im Raum Meiningen wurde diese, besonders älteren Menschen, zum Verhängnis. Mehr…

Jan
13.

Yes we spam: Gefälschte Urheberrechtsabmahnung per E-Mail

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Bereits in der Vergangenheit wurden die Namen von bekannten und weniger bekannten „Abmahnkanzleien“ dazu genutzt, scheinbar wahllos Abmahnungen wegen nicht näher bezeichneter Urheberrechtsverletzungen per E-Mail zu verschicken. Momentan versenden angeblich „Winterstein Rechtsanwälte“ E-Mails, in denen Verbraucher zur Abwendung weiterer gerichtlicher Schritte zur Zahlung von 50,00 € aufgefordert werden. Mehr…

Jan
13.

Verfassungsgericht erklärt Preisvorgaben für Mobilfunk für rechtens

Abgelegt in Abzocknews

Die Bundesnetzagentur darf den Mobilfunkbetreibern Preisvorgaben machen. Das entschied das Bundesverfassungsgericht in einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss. Die Richter in Karlsruhe bestätigten damit ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom April 2008. Mehr…

Jan
13.

Kaffeefahrt-Einladungen mit dubiosen Gewinnversprechen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Eine neue Welle von Kaffeefahrt-Einladungen überschwemmt derzeit wieder die Briefkästen in Stadt und Kreis Bad Kreuznach. Diesmal handelt es sich um ein Schreiben, das angeblich von einer Firma namens „Niedersächsische Treuhand“ stammt. Mehr…

Jan
13.

Falsche Polizei am Telefon – Echte Polizei warnt vor Abzocke

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

„Hier spricht die Polizei“ – was im Straßenverkehr gang und gäbe ist, ist am Telefon eine neue Betrugsmasche. Mit einem automatischen Anruf locken Betrüger ahnungslose Menschen auf kostenpflichtige Telefonnummern. Mehr…

Jan
13.

Fingierte Unfälle! Miese Abzocke von Aussiedlern

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Mit einer miesen Masche zocken Betrüger derzeit in Sachsen lebende Aussiedler aus Russland und den GUS-Staaten ab. Vermeintliche Rechtsanwälte behaupten, dass Verwandte in Unfälle verwickelt seien, und kassieren dann „zur Abwehr strafrechtlicher Verfolgung“ Tausende Euro. Mehr…

Jan
13.

Falsche Gewinnversprechungen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Im Landkreis Kulmbach geriet zu Jahresbeginn ein 73-jähriger Rentner in die Fänge der Betrüger. Ihm versprachen die bislang Unbekannten am Telefon einen Gewinn von mehreren Tausend Euro. Zuvor sollte der Mann jedoch mehrmals einen vierstelligen Betrag auf ein Bankkonto überweisen. Mehr…

Jan
10.

Dubiose „Polizei“-Anrufe – Münchner abgezockt

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

„Hier spricht die Polizei. Wir haben eine wichtige Mitteilung für Sie – Drücken Sie die Eins.“ Wenn Sie einen Anruf mit dieser Computeransage bekommen, bleiben Sie gelassen – und legen Sie sofort auf. Hinter diesen dubiosen Anrufen stecken offenbar Konto-Betrüger, die an Ihre vertraulichen Daten wollen. Mehr…

Jan
10.

Betrug aufgeflogen: Verdächtige festgenommen – Polizei warnt

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Drei Verdächtige konnten am vergangenen Montag in Bad Vilbel festgenommen werden. Die drei Männer sollen versucht haben, bei einem 75-jährigen Senior aus Bad Vilbel mit einer dreisten Masche um Bargeld zu betrügen. Mehr…

Jan
10.

Gewinnbetrug am Telefon: Vorsicht bei vollmundigen Versprechungen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Einen neuen BMW oder 30.000 Euro in bar sollen Sie gewonnen haben. Sie müssen sich nur unter einer bestimmten Rufnummer zurückmelden. Doch wer zurückruft, um seinen Gewinn zu sichern, wird geschröpft. Immer wieder fallen Menschen auf diese Masche herein. Mehr…

Jan
10.

Verbraucherschützer fordern Regeln: Berater warnen vor Inkasso-Abzocke

Abgelegt in Abzocknews

Um weitere zügellose Geschäfte mit Schulden zu verhindern, fordert die Verbraucherzentrale Hessen klare Regeln für Inkasso-Unternehmen. Den unseriösen Praktiken vieler Schuldeneintreiber müsse ein Riegel vorgeschoben werden. Mehr…

Jan
10.

Streit um Fake-Profile bei Partnerbörse

Abgelegt in Abzocknews

Der Datingdienst eDarling hat einstweilige Verfügungen gegen die Mitbewerber ElitePartner.de und Partnersuche.de erwirkt. ElitePartner (gehört zu Tomorrow Focus) wurde dazu aufgefordert, seine Mitgliedschafts- und Gebührenstruktur transparenter zu machen; das Unternehmen habe nicht deutlich genug auf automatische Verlängerungen der Premium-Accounts hingewiesen. Mehr…

Jan
4.

Telekom: Ärger ohne Ende

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

29,95 Euro oder 19,96 Euro gingen an die Firmen Guerilla Mobile und In-Telegence, ohne dass ich dafür eine Leistung bekommen hätte. Eine Nachfrage bei Guerilla Mobile ergab, dass ich dort als Abonnentin eines wöchentlichen Intelligenztests geführt wurde, die Firma In-Telegence wusste beim ersten Telefonat nichts mit mir anzufangen. Mehr…

Jan
4.

Betrug mit Ukash-Karten in MV auf dem Vormarsch

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Mit einer modernen Version des Enkeltricks werden in Mecklenburg-Vorpommern immer mehr Senioren abgezockt. Und so funktioniert die Betrugsmasche: Angebliche Vertreter von Anwaltskanzleien, Landeszentralbanken oder Rätselzeitschriften kündigen telefonisch hohe Geldgewinne an, die per Transporter unterwegs seien. Der Haken: Vor Erhalt der Summe sollen die „Gewinner“ Geld für anfallende Gebühren vorstrecken. Mehr…

Dez
29.

Abo-Fallen: Justizministerin will Strafen für Abzocker verschärfen

Abgelegt in Abzocknews

Das Aufschwatzen von Abos soll schwieriger werden: Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger plant, Verbraucher besser vor Abzocke im Internet und am Telefon zu schützen. Dabei nimmt sie auch die Inkasso-Branche ins Visier. Mehr…

Dez
29.

Lohnende Kaffeefahrt: versprochenen Gewinn eingeklagt (Video)

Gerhard Pültz aus Geroda im Landkreis Bad Kissingen hat Grund zur Freude. Dem 71-Jährigen wurde im vergangenen Jahr von einem angeblichen Lotto-Service mitgeteilt, er habe 1.000 Euro gewonnen. Im Rahmen einer Busfahrt, dachte Pültz, würde ihm der Gewinn übergeben. Die Reise entpuppte sich jedoch als mehrstündige Kaffeefahrt, auf der von den 1.000 Euro nicht mehr die Rede war. Mehr…

Dez
29.

WDR Servicezeit vom 22.12.11: Spanische Lotterie – Gewinnspielabzocke (Video)

„Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen.“ Häufig beginnen die Briefe mit dieser Floskel. Dabei kommt die Gewinnbenachrichtigung gar nicht von einem offiziellen Lotterieunternehmen, sondern von den Betrügern selbst. Die vermeintlichen Gewinner werden dann von Betrügern angerufen und zur Vorauszahlung von erfundenen Kosten aufgefordert. Mehr…

Dez
29.

Warteschleife: „Miles & More“-Tricks über Gebühr

Abgelegt in Abzocknews

Wer Flugtickets mit einer Vielflieger-Kreditkarte kauft, streicht Extrameilen ein. Das ist gut für Sparfüchse – und für die Kundenbindung. Oder doch nicht? Die Lufthansa interpretiert den Bonus auf seltsame Weise: Wer mit dem „Miles & More“-Kärtchen bezahlt, bekommt eine Extragebühr aufgedrückt. Mehr…

Dez
29.

Im Namen der Verbraucherzentrale getäuscht

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Unbekannte Anrufer geben sich als Mitarbeiter einer sogenannten „Verbraucherschutzzentrale“ aus und bieten ihre Hilfe gegen ein stattliches Entgelt an. Offeriert wird etwa der vorsorgliche Eintrag in eine Sperrliste, der Betroffene vor unaufgeforderten Werbeanrufen schützen soll oder die vorgebliche Löschung von in Umlauf geratenen persönlichen Daten. Mehr…

Dez
29.

Betrügerische Gewinnversprechen – erneute Warnung

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Nach wie vor größte Vorsicht ist bei angeblichen Gewinnen geboten, welche in Form von Fahrzeugen oder Geldbeträgen unterbreitet werden. Um den Gewinn einlösen zu können, werden die vermeintlichen Gewinner unter einem Vorwand dazu gebracht, bestimmte Geldbeträge vorab zu überweisen. Mehr…

Dez
29.

Landgericht Kiel: SIM-Karten-Pfand bei Talkline ist unzulässig

Abgelegt in Abzocknews

Der Mobilfunk-Anbieter mobilcom-debitel darf keine Nicht­nutzungs­gebühr von seinen Kunden verlangen, wenn diese in drei aufeinander folgenden Monaten nicht telefonieren oder Kurznachrichten versenden – zumindest dann nicht, wenn zusätzlich auch die reguläre Grundgebühr des Postpaid-Vertrags fällig wird. Mehr…

Dez
23.

Warnung vor Betrug mit Mehrwertnummern

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Telekomregulierungsbehörde RTR mahnt bei Anrufen der Rufnummer +436666666 zur Vorsicht. Die Behörde habe Hinweise von mehreren Institutionen bekommen, dass ein organisierter Missbrauch von Mehrwertdiensten stattgefunden haben dürfte, hieß es in einer RTR-Mitteilung vom Montag. Mehr…

Dez
19.

Kein Computer, keine Ahnung – und dennoch wegen Filesharings verurteilt

Abgelegt in Abzocknews

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Und ein fehlender Computer schützt auch nicht vor einer Verurteilung wegen Filesharings. So sieht das jedenfalls das (berüchtigte) Amtsgericht München in seinem Urteil vom 23.11.2011, Aktenzeichen: 142 C 2564/11. Mehr…