Feb
14.

Telekommunikation: Schluss mit teuren Telefon-Warteschleifen

Abgelegt in Abzocknews

Der verbesserte Schutz vor teuren Telefon-Warteschleifen hat die letzte Hürde genommen. Der Bundesrat billigte am Freitag in Berlin einstimmig den zuvor gefundenen Kompromiss im Vermittlungsausschuss. Mehr…

Feb
8.

Festnahmen: 100.000 Telefonkunden abgezockt

Abgelegt in Abzocknews

Mindestens 100.000 Telefonkunden sind von einer Firma betrogen worden, die illegal und unbemerkt Geld über die Telefonrechnung einzog. Am Dienstag wurden der Drahtzieher und sieben weitere Männer festgenommen. 1000 Polizisten durchsuchten Wohnungen und Büros in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr…

Feb
8.

Enkeltrickbetrüger schweigen vor Gericht

Abgelegt in Abzocknews

Zwei mutmaßlichen Mitgliedern einer Bande von Enkeltrickbetrügern wird seit Dienstag am Landgericht München I der Prozess gemacht. Dem 46-jährigen Josef M. und seinem gleichnamigen 23-jährigen Sohn aus Hamburg wirft die Münchner Staatsanwaltschaft gewerbsmäßigen Bandenbetrug in neun Fällen sowie versuchten Betrug in 53 Fällen vor. Mehr…

Feb
6.

Bei Anruf kein Gewinn

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

„Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine Reise im Wert von 6000 Euro gewonnen!“ Das zumindest teilte einer 71-Jährigen in Heilbronn vor kurzem eine Männerstimme per Telefon mit. Aus gesundheitlichen Gründen kann die Frau die Reise aber nicht antreten. „Kein Problem“, versicherte der Anrufer. „Er sagte, ich solle 300 Euro überweisen, dann bekäme ich Unterlagen zugeschickt“, berichtet die Heilbronnerin. Mehr…

Feb
6.

Täuschung via Telefon: Wenn Jenny anruft, droht Gefahr

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Sie geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und bieten ihre Hilfe an. Doch dann folgt die grosse Abzocke. Telefon-Betrüger gehen systematisch gegen Firmen und Private vor und werden immer dreister. Mehr…

Feb
6.

Trickbetrüger-Bande vor Gericht: 20.000 Euro für den falschen Vetter Rainer

Abgelegt in Abzocknews

Die Masche mit dem Enkeltrick ist alt, aber perfide. Denn die Banden planen ihre Betrügereien immer professioneller. Nur ganz selten gelingt es der Polizei, an die Hintermänner zu kommen – in München stehen jetzt zwei von ihnen vor Gericht. Mehr…

Feb
6.

Warnung vor „Kanalhaien“

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Aufgrund vielfacher Anrufe von Bürgern machen die Mittelhessischen Wasserbetriebe der Stadt darauf aufmerksam, dass eine Firma in Gießen unterwegs ist, die an der Haustür oder telefonisch ihre Dienste zur TV-Untersuchung privater Abwasserleitungen anbietet und suggeriert, im Auftrag einer Behörde zu kommen. Diese Firma aber ist den Mittelhessischen Wasserbetrieben nicht bekannt und handelt auch nicht in deren Auftrag. Mehr…

Feb
6.

Betrug: Müllkontrollen vorgetäuscht

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Alzey-Worms (AWB) warnt vor falschen Müllkontrolleuren und Betrügern, die insbesondere ältere Mitbürger anrufen und vorgeben, Mitarbeiter des AWB zu sein. Im weiteren Verlauf des Gespräches wird vielfach ausgeführt, die Müllgefäße kontrolliert und angebliche Fehlbefüllungen festgestellt zu haben. Mehr…

Feb
6.

Anonymous demütigt FBI und Scotland Yard

Abgelegt in Abzocknews

Anonymous-Aktivisten ist es gelungen, eine vertrauliche Telefonkonferenz der Londoner Polizei Scotland Yard und der US-Bundespolizei FBI abzuhören. Die Inhalte der Konferenz, die offenbar am 17. Januar stattfand, wurde von den Aktivisten unter anderem auf YouTube veröffentlicht. Das FBI bestätigte am heutigen Freitag die Echtheit des Konferenz-Mitschnitts. Mehr…

Feb
6.

Vorsicht: Betrugsmasche per Nachnahmebrief

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Kripo und Staatsanwaltschaft Frankenthal bearbeiten derzeit mehrere Strafanzeigen, bei denen es im Zusammenhang mit Nachnahmebriefsendungen den Verdacht von Abonnement-Betrugshandlungen gibt. Hintergrund der Masche ist es, dass sich eine bislang noch unbekannte Frau mit Telefonanrufen bei vorwiegend älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern meldet und auf angeblich ausstehende Spielschulden hinweist. Mehr…

Feb
6.

Oldenburg: Mit Probepackung in die Abofalle gelockt

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Das Präparat aus der chinesischen Ginkgo-Pflanze soll angeblich gegen altersbedingte Vergesslichkeit helfen. Deshalb melden sich unseriöse Anrufer in jüngster Zeit vermehrt bei älteren Menschen, um das Produkt in den höchsten Tönen anzupreisen. Die Verbraucherzentrale warnt: Den ahnungslosen Verbrauchern würden bei den Telefonaten teure Abo-Verträge untergeschoben. Mehr…

Feb
6.

Betrug durch den sog. „Enkeltrick“

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Eine 54-jährige Einbeckerin aus der Südstadt erhielt am Dienstag, gegen 14.00 Uhr, einen Anruf aus einem Ostblockland. Darin wurde ihr mitgeteilt, ihr Sohn habe einen schweren Unfall gehabt und befände sich im Krankenhaus. Für die Behandlungskosten müßten 18.000 EUR bezahlt werden. Mehr…

Feb
1.

80-jährige Frau zahlte 5000 Euro für „Gewinn“

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Der Anrufer war so überzeugend, dass die 80-jährige Frau aus dem Bezirk Mürzzuschlag, keine Zweifel hatte. Sie habe gewonnen, viel Geld, teilte ihr die Stimme am anderen Ende der Leitung mit. Sie müsse aber zuerst 1800 Euro Transaktionsgebühr über Western Union auf ein Konto ins Ausland überweisen. Mehr…

Feb
1.

Telefonabzocke aus der Türkei: Jetzt mit einer Kanzlei schmidt und kollegen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Die Gewinnbimmler aus der Türkei haben eine frei erfundene ”Notarsseite” online gestellt, die als “Beweis” für misstrauische Kunden dienen soll, dass es sich bei dem “Gewinn”-Anruf um echte Notare handelt. Das ganze ist natürlich eine Fälschung, die angegebenen Daten aus dem Impressum dieser Gauner sind allesamt erfunden. Mehr…

Feb
1.

Euro Lotto Tipp AG scheitert beim Handelsgericht Wien gegen den Verein VPT

Abgelegt in Abzocknews

Die Euro Lotto Tipp AG hat aufgrund mehrer Berichte von uns versucht, vor Gericht eine einstweilige Verfügung zu erwirken, die uns grob gesagt, die Berichterstattung hätte untersagen sollen. Das Handelsgericht Wien ist nun zu einer sehr wichtigen und richtigen Entscheidung gelangt: Der Antrag auf einstweilige Verfügung ist abgewiesen! Mehr…

Jan
28.

Per Tastendruck in die Abofalle

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Das Ehepaar Frank aus Parchim ist seit Jahren zufriedener Kunde bei der Telekom. Die monatlichen Rechnungen belaufen sich im Normalfall auf etwa 22 Euro. Doch seit September 2011 tauchen auf den Einzelverbindungsnachweisen Positionen mit Beiträgen eines anderen Anbieters, der NEXT ID technologies GmbH, auf. Mehr…

Jan
28.

Telekommunikation: Warteschleifen kosten Bürger 150 Millionen Euro

Abgelegt in Abzocknews

Die Abzocke mit Telefon-Warteschleifen bei teuren Service-Nummern hat die Bundesbürger im vergangenen Jahr nach einer Berechnung der Grünen-Bundestagsfraktion knapp 150 Millionen Euro gekostet. Das schreibt die „Saarbrücker Zeitung“. Mehr…

Jan
28.

Angebliche Helfer gegen Telefonwerbung selbst dubios

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

In den vergangenen Monaten sind auch im Rems-Murr-Kreis offensichtlich untaugliche Telefonblocker, die Telefonwerbung schon im Vorfeld eliminieren sollen, verkauft worden – ausgerechnet über telefonische Werbung. Mehr…

Jan
28.

Kriminalität: Bei Anruf Betrug

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Das Muster, nach dem die Kriminellen vorgehen, ähnelt sich. Vorgeschaltet sind Callcenter, die vom Ausland aus operieren. Sie rufen ihre Opfer an und versprechen zunächst einen Gewinn. Doch der ist an Vorleistungen gebunden. Das kann die Kaskoversicherung oder auch eine Zollgebühr sein. Mehr…

Jan
28.

Telefonbetrüger: Falsche Verbraucherzentrale verkauft Zeitschriftenabos

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Hinter der „Frankfurter Verbraucherzentrale“ stehen listige Geschäftemacher, warnt der hessische Verbraucherschutz. Geködert werden die ahnungslosen Opfer mit der immer selben Masche. Mehr…

Jan
28.

Senioren aus Wilhelmshaven um knapp 30.000 Euro betrogen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Anfang Dezember 2011, gegen Mittag, erhielt ein älteres Ehepaar in Wilhelmshaven einen Anruf, in dem ihm mitgeteilt wurde, dass es ein Auto vom „Internationalen Zeitungs- u. Abo Vertrieb“ gewonnen hätte. Das Ehepaar wollte allerdings den Wert des Autos in bar ausgezahlt bekommen, was angeblich aber kein Problem sei. Mehr…

Jan
28.

Miese Maschen – Verbraucherzentrale veröffentlicht Abzocker-Rückblick

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Verlockende Werbeanrufe, Aufforderungen zu angeblich dringenden Rückrufen, falsche Gewinnversprechen, Phishing mit gefälschten Emails, Abofallen und Spam – die Verbraucher standen auch im letzten Jahr vielen Abzockversuchen gegenüber. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat die dreistesten Maschen zusammen gefasst, sozusagen in einem Best-Of der Abzocktricks 2011. Mehr…

Jan
28.

Call-by-Call-Kostenfallen: Teure Tarife tarnen sich als Billigvorwahlen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Mit Call-by-Call-Nummern kann man eigentlich günstig telefonieren. Doch wehe, man verwählt sich bei den Billigvorwahlen – für einen Tippfehler muss man womöglich kräftig draufzahlen. Mehr…

Jan
28.

Warnung vor betrügerischen „Polizei“-Anrufen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

„Hier spricht die Polizei. Wir haben eine wichtige Mitteilung für Sie. Drücken Sie bitte die 1!“ – Opfer sollen Kontodaten preisgeben – Auch Weiterschaltung auf teure 0900-Nummern möglich. Mehr…

Jan
24.

Den Kerlen das Handwerk legen

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Ob sie mit Gewinnen locken oder ob sie mit dem Gerichtsvollzieher drohen: Wie wehrt man sich gegen Abzocker? Mehr…

Jan
24.

Betrug bei Anruf

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Neuartige Betrugsmasche am Telefon: Die Anrufer geben sich als Polizisten aus und zocken ihre Opfer dreist ab. Mehr…

Jan
24.

Beutezug per Telefon und Kaffeefahrt

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Sie lockten mit Treuepräsenten, Tankgutscheinen oder unverhofftem Geldregen, sie schwatzten am Telefon Stromverträge oder die Teilnahme an Gewinnspielen auf. „Den Abzockern gingen die Maschen auch 2011 nicht aus“, bilanziert die Verbraucherzentrale. Mehr…

Jan
24.

Call-by-Call: Vorsicht Falle – teure Fehler beim Telefonieren

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Auf dem deutschen Call-by-Call-Markt tummeln sich zurzeit mehrere teure Anbieter, die Telefonkunden mit allerlei Tricks in deftige Kostenfallen locken. Biallo.de nennt die dreistesten Maschen. Mehr…

Jan
20.

Angebliche Verbraucherschützer fordern Mitgliedsbeiträge per Cold-Call

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Beständig stellen sich sich zwielichtige Firmen am Telefon als „Verbraucherzentrale“ oder „Verbraucherberatung“ vor. Ihr Ziel: mit Lug und Trug reichlich Kasse zu machen. Aktuell wird behauptet, es stünden noch Mitgliedsbeiträge aus. Diese sollen durch Annahme einer Nachnahmesendung in Höhe von 89 Euro beglichen werden. Mehr…

Jan
20.

Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus

Abgelegt in Aktuelle Warnungen

Betrügerische Telefonanrufe unter dem Namen der Polizei meldet das Polizeipräsidium Oberbayern-Nord in Ingolstadt. Die Täter versuchen ihre Opfer zur Preisgabe von Daten zu bewegen oder diese auf sogenannte Telefonmehrwertdienste zu locken. Die Anrufe häufen sich seit dem Jahreswechsel. Mehr…