Schlagwort-Archive: Rendite


Kreis Offenbach: Betrüger treiben Kriminalitätsrate hoch

So ermittelt die Polizei in gleich 682 Fällen gegen die Verantwortlichen einer Firma aus Rödermark. Die Geschäftsleute boten über das Internet Anlegern aus ganz Deutschland dubiose Geldgeschäfte mit nur vermeintlich sehr hoher Rendite an. Allein 530 Fälle von Betrug wirft die Polizei einem Geschäftsmann aus Rodgau vor, der sein Geld mit Abofallen im Internet verdiene. Kreis Offenbach: Betrüger treiben Kriminalitätsrate hoch weiterlesen

Nach Pleite von Fonds der Volkssolidarität Anklage erhoben

Nach der Insolvenz von zwei Immobilienfonds der Volkssolidarität hat die Rostocker Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei ehemalige Geschäftsführer des Sozialverbandes erhoben. Den beiden Männern werden in der 235 Seiten umfassenden Anklageschrift schwerer Betrug und Insolvenzverschleppung vorgeworfen. Nach Pleite von Fonds der Volkssolidarität Anklage erhoben weiterlesen

Bekam Rotlicht-Freundin Geld der Anleger?

Wenn Finanzberater auf der Anklagebank sitzen, stehen sie unter Erklärungszwang: Warum hat gerade ihre Strategie nicht funktioniert? Wo sind die Millionen ihrer Kunden geblieben? Manche – wie Akura-Geschäftsführer Dieter H. aus Kitzingen oder seine Nachfolgerin Sandra S. aus Uffenheim – werden wortkarg. Andere wie Hartmut U. laufen dann erst zu großer Form auf. Bekam Rotlicht-Freundin Geld der Anleger? weiterlesen

Düsseldorf: Finanzaffäre der rheinischen Kirche weitet sich aus

Die Evangelische Kirche im Rheinland stützt ihre in Finanznöte geratene Firma BBZ im pfälzischen Bad Dürkheim mit weiteren vier Millionen Euro. Das teilte die Kirchenleitung mit. Damit ist die Kirche dem BBZ bisher insgesamt mit 20 Millionen Euro zur Seite gesprungen. Der Betrag entspricht gut drei Prozent des derzeitigen jährlichen Kirchensteuer-Aufkommens im Rheinland. Düsseldorf: Finanzaffäre der rheinischen Kirche weitet sich aus weiterlesen

Mutmaßliches Schneeballsystem: Tausende Anleger vermutlich um 100 Millionen Euro betrogen

Sie wollten Renditen von 15,5 Prozent – und sie wurden womöglich getäuscht. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft könnte eine New Yorker Firma Tausende deutsche Anleger um 100 Millionen Euro gebracht haben. Bei einer internationalen Razzia verhaften Ermittler drei Personen. Mutmaßliches Schneeballsystem: Tausende Anleger vermutlich um 100 Millionen Euro betrogen weiterlesen

Gier frisst Hirn oder die illegale Lust auf Rendite

Einen Schaden von fast drei Millionen Euro hat der 49-jährige Angeklagte zwischen Juni 2008 und November 2010 verursacht. Mit einer Art Schneeballsystem hatte er Investoren bis zu 20 Prozent Rendite versprochen. Geködert hat er die Kunden mit einer speziellen Software für Lastwagen-Ladekapazitäten, die das große Geld bringen sollte. Gier frisst Hirn oder die illegale Lust auf Rendite weiterlesen

Zinsraub: Der Staat raubt den Sparern unbemerkt Milliarden

Die Politik will den Bürgern ans Portemonnaie. Das ist bekannt. Doch jetzt haben die Regierungen eine besonders subtile Methode gefunden, an die Ersparnisse der Menschen zu kommen. Diese Methode ist eine Art Zinsraub: Die Staaten manipulieren die Anleihenmärkte zu ihren Gunsten – und zu Ungunsten der Anleger. Zinsraub: Der Staat raubt den Sparern unbemerkt Milliarden weiterlesen

ZDF Frontal 21 vom 24.05.11: Die Riesterfalle – Miese Geschäfte mit der Zusatzrente (Video)

Die Riester-Rente ist schlechter als ihr Ruf. Zu diesem Ergebnis kommen unabhängige Versicherungsexperten. Eine Vielzahl von Riesterverträgen sei für den Kunden völlig unverständlich, tatsächliche Kosten würden im Kleingedruckten versteckt. ZDF Frontal 21 vom 24.05.11: Die Riesterfalle – Miese Geschäfte mit der Zusatzrente (Video) weiterlesen