Schlagwort-Archive: Affiliate


Sharehoster: Bitshare-Geschäftsführer will nichts von Kinox.to wissen

Der angebliche Bitshare-Geschäftsführer Mark Girak hat bestritten, mit der illegalen Plattform Kinox.to zusammenzuarbeiten. Er sagte dem Onlinemagazin Torrentfreak: „Wir hatte niemals Kontakt mit den Kinox.to-Leuten, es gab einmal ein Affiliate-Programm, aber schon seit zwei Jahren haben sie unsere Website überhaupt nicht mehr genutzt.“ Sharehoster: Bitshare-Geschäftsführer will nichts von Kinox.to wissen weiterlesen

Publisher warten auf Provisionszahlung: Was ist da los bei AdIndex?

Besagter Publisher hatte 2012 und 2013 einige Partnerprogramme über AdIndex beworben und für diese Provision erhalten – nur leider nicht auf´s Bankkonto. Obwohl einzelne Beträge teilweise monatelang im System angezeigt wurden, war es AdIndex laut eigener Aussage anscheinend nicht möglich, die Beträge zu begleichen, da: Publisher warten auf Provisionszahlung: Was ist da los bei AdIndex? weiterlesen

Massenhafte Abmahnungen der Kanzlei U+C für The Archive AG wegen RedTube-Streaming (19. Update)

Die einschlägig bekannten U+C Rechtsanwälte (Kanzlei Urmann + Collegen des Thomas Urmann) sorgen derzeit mit einer, natürlich innovativen, “Abmahnidee” für Aufsehen. Mit Hilfe des LG Köln wurden Inhaber hinter IP-Adressen angeblicher Nutzer von RedTube.com, einem Streaming-Angebot aus dem Hause Manwin, erlangt und jetzt mahnt man im Auftrag der in der Schweiz ansässigen The Archive AG massenhaft ab. Nachfolgend eine Übersicht dazu, sowie weitere Informationen für Betroffene und Interessierte: Massenhafte Abmahnungen der Kanzlei U+C für The Archive AG wegen RedTube-Streaming (19. Update) weiterlesen

Yatada.de – ein neues B2B-Portal einer YaTaDa UG

Sowohl die Kanzlei Wilde Beuger Solmecke als auch Rechtsanwalt Ralf Möbius thematisieren derzeit ein neues B2B-Portal unter yatada.de einer YaTaDa UG. Das Geschäftsmodell der YaTaDa UG auf yatada.de ähnelt dem der Vendis GmbH (GF: Eva Rüpps) oder eben auch der JW Handelssysteme GmbH (vorher Melango.de GmbH, GF: David Jähn, Thomas Wachsmuth), wobei man auch auf weitere interessante Überschneidungen aufmerksam wird. Yatada.de – ein neues B2B-Portal einer YaTaDa UG weiterlesen

BinLayer Neustart nach Übernahme durch QE GmbH & Co. KG

Alte Forderungen sind weiterhin bei dem Insolvenzverwalter von BinLayer GmbH zu holen. Doch wer ist eigentlich die QE GmbH & Co. KG. Wir hören auch zum ersten mal von der Firma. Geschäftsführer ist laut Impressum ein Herr Ansas Meyer. Eine kurze Google Abfrage hat ergeben, dass dieser früher Geschäftsführer der Firma “co.de / Websuche Search Technology GmbH & Co. KG” war. BinLayer Neustart nach Übernahme durch QE GmbH & Co. KG weiterlesen

Über Streaming-Seiten, Zahlungsabwickler, Werbepartner und deren Verflechtungen

In einem Beitrag auf Welt.de (via) wird sich näher mit dem Geschäftsmodell „Streaming“ auseinandergesetzt. Von Kinox.to zum „Film anschauen“ auf Bitshare.com weitergeleitet, wurde man darauf aufmerksam, dass die Micropayment (GF: Andreas Richter) als Zahlungsabwickler für die „Premiumzugänge“ von Bitshare.com wirkt, was zumindest hier nicht unbedingt für Verwunderung sorgt – jedoch scheint es da jetzt Bewegung zu geben, denn nebst Kontosperrungen interessiert sich wohl auch noch die Bafin für die Micropayment. Über Streaming-Seiten, Zahlungsabwickler, Werbepartner und deren Verflechtungen weiterlesen

Europaweite Zahlungsabwicklung auch für nicht-europäische Content-Anbieter

Da stöbert man in einer etwas älteren Meldungung, möchte nachschauen ob die Pay4 GmbH (GF: Jens Leinert) immer noch die Epagado Payment GmbH als Partner ausweist und stolpert dabei nicht nur über einen komplett überarbeiteten Internetauftritt unter pay4.eu, sondern auch über eine Pressemitteilung aus Februar 2013, in welcher es um eine umfangreiche Kooperation mit PartnerCash geht, Europaweite Zahlungsabwicklung auch für nicht-europäische Content-Anbieter weiterlesen

Urteil: 3 Jahre und 10 Monate Haft für den ehemaligen Betreiber von Torrent.to

Wie die GVU mitteilt, wurde Jens Reimer, ehemaliger Betreiber von Torrent.to (ähnlich wie Kino.to), vor dem AG Aachen zu 3 Jahren und 10 Monaten Haft verurteilt. Das Strafmaß liegt 4 Monate über den Forderungen der Staatsanwaltschaft und knüpft an die Haftstrafe gegen den Betreiber von Kino.to an, den Reimer lt. GVU auch kennen soll. Weiter heißt es: Urteil: 3 Jahre und 10 Monate Haft für den ehemaligen Betreiber von Torrent.to weiterlesen