Neues von Ulla Schmidt: 3555 Euro für das Gemälde einer engen Freundin




Ulla Schmidt kommt nach ihrem Dienstwagen-Malheur einfach nicht aus den Schlagzeilen. Diesmal geht es um ein Gemälde, das von ihrem Ministerium angekauft wurde. Wer es gemalt hat? Eine Künstlerin, der das Haus in der Nähe von Alicante gehört, in dem Schmidt regelmäßig ihren Urlaub verbringt.

Quelle: Welt.de / Zum Artikel


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren: