Sep
28.

Fuchsich.de zum 28.09.2015

Abgelegt in Fuchsich

Meldungen und Beiträge von Fuchsich.de bis zu dieser Publikation (nach Aktualität): Mehr…

Mrz
20.

Florian Schweiger (vorher Valentin Fritzmann) wirkt derzeit mit einer Florian Schweiger GmbH

Der mit Firstload, Mega-Downloads.net, Gulli.com, als „vermeintlicher“ Finanzier von Kino.to, Kooperationen mit Brian Corvers (ein Freund des mehrfach verurteilten, jedoch seine Gesamtstrafe von über 6 Jahren nicht absitzende Wilhelm Faustus Simon Eberle), sowie sonstigen Gebaren einschlägig bekannt gewordene Valentin Fritzmann (heute Florian Schweiger), wirkt derzeit mit einer Florian Schweiger GmbH: Mehr…

Aug
22.

Abzocktalk zum 22.08.2013

Abgelegt in Abzocktalk

Meldungen und Beiträge von Abzocktalk.de bis zu dieser Publikation (nach Aktualität): Mehr…

Jul
22.

Abzocktalk zum 22.07.2013

Abgelegt in Abzocktalk

Meldungen und Beiträge von Abzocktalk.de bis zu dieser Publikation (nach Aktualität): Mehr…

Jul
12.

Abzocktalk zum 12.07.2013

Abgelegt in Abzocktalk

Meldungen und Beiträge von Abzocktalk.de bis zu dieser Publikation (nach Aktualität): Mehr…

Jul
2.

Aufschlussreicher Verkauf von Gulli.com der Inqnet GmbH an die gamigo Advertising GmbH

Die Inqnet GmbH (GF: Valentin Fritzmann) hat Gulli.com jetzt an die gamigo Advertising GmbH verkauft (via). Die gamigo Advertising GmbH ist ein Unternehmen der gamigo AG an welcher die Axel Springer AG 100% der Anteile hielt und diese an eine Samarion SE (Jaap Westermann / Stefan Hartmann) verkaufte. Die Aktien werden zu 100 % von der Jarimovas GmbH gehalten, an der der aktuelle gamigo-CEO Remco Westermann (90 %)… Mehr…

Jun
21.

Abzocktalk zum 21.06.2013

Abgelegt in Abzocktalk

Meldungen und Beiträge von Abzocktalk.de bis zu dieser Publikation (nach Aktualität): Mehr…

Jun
4.

Abzocktalk zum 04.06.2013

Abgelegt in Abzocktalk

Meldungen und Beiträge von Abzocktalk.de bis zu dieser Publikation (nach Aktualität): Mehr…

Mai
7.

Urteil: 3 Jahre und 10 Monate Haft für den ehemaligen Betreiber von Torrent.to

Wie die GVU mitteilt, wurde Jens Reimer, ehemaliger Betreiber von Torrent.to (ähnlich wie Kino.to), vor dem AG Aachen zu 3 Jahren und 10 Monaten Haft verurteilt. Das Strafmaß liegt 4 Monate über den Forderungen der Staatsanwaltschaft und knüpft an die Haftstrafe gegen den Betreiber von Kino.to an, den Reimer lt. GVU auch kennen soll. Weiter heißt es: Mehr…

Apr
4.

Gebrüder Schmidtlein bieten 2% Skonto auf Abofalle

Was machen die Abofallen-Abzocker eigentlich mit den bis zum Inkrafttreten der Button-Lösung generierten Daten? Richtig, man versucht diese in Geld zu „verwandeln“. So auch bei der Tropmi Payment GmbH (GF: Andreas Schmidtlein | vorher: Alexander Varin), also aus dem Hause Gebrüder Schmidtlein (1, 2) – derzeit fordert man für das zweite Vertragsjahr von software-und-tools.de und bietet sogar 2% Skonto bei Online-Zahlung über den Dienst „Sofortüberweisung„, bereitgestellt von der Micropayment GmbH. Mehr…

Jan
31.

Dimoco Direct Mobile Communications GmbH macht den Bezahldienstleister für Valentin Fritzmann

Wo wir gerade noch bei „Mehrwertdiensteanbietern“ waren – ausgerechnet die Dimoco Direct Mobile Communications GmbH scheint für die Abrechnung via Wap-Billing für Firstload.de der Usepro FZE des Valentin Fritzmann (Mega-Downloads.net, Gulli.com, Kino.to) verantwortlich zu sein. Dimoco kennt auch die Bob Mobile AG ganz gut und den damaligen Vorstand Remco Westermann noch besser – die wiederum kooperier(t)en ja auch mit Valentin Fritzmann und ließen bspw. über die in Malaysia ansässige Yieldads des Brian Corvers Werbung auf Portalen wie Movie2k schalten; also wieder mal ein durchaus „interessanter“ Kreislauf. Mehr…

Jan
11.

Kino.to – die Geschichte eines Millionenreibachs

Abgelegt in Abzocknews

Die Idee für das Streaming-Portal Kino.to hatte jedoch nicht Dirk B. Sie stammt von einem jungen Wiener Internet-Unternehmer namens Valentin Fritzmann. Das sagte der spätere Kino.to-Technikchef Bastian P. vor Gericht in Leipzig. Fritzmann habe ihm von Web-Sites wie Kino.to in den USA berichtet, die sehr erfolgreich liefen. Mehr…

Jan
11.

Abzocktalk zum 11.01.2013

Abgelegt in Abzocktalk

Meldungen und Beiträge von Abzocktalk.de bis zu dieser Publikation (nach Aktualität): Mehr…

Jan
7.

Die Guerillaz

Abgelegt in

Sie sind hier: SpecialsDie Guerillaz

_____________________________________________________________________________

Was Abzocknews.de unter “Die Guerillaz” aufführen würde: Mehr…

Aug
8.

Specials – Rumänischer Ableger, Kalletaler-Dreieck und das Mega-Firmennetz

Abgelegt in Specials

Die in diesem Special thematisierten Gruppierungen halten die Ermittlungsbehörden nach wie vor auf Trab; sei es das „Mega-Firmennetz“ um Valentin Fritzmann (Mega-Downloads.net, Gulli.comFirstload und der vermeintliche Finanzier von Kino.to), seinem Inkassodienstleister Frank Babenhauserheide mit dem „Kalletaler-Dreieck(ausführliche Begriffserklärung) und der zuletzt mit Kräuterdrogen aktive „Rumänische Ableger“ (ein Dossier). Mehr…

Aug
8.

Mega-Firmennetz

Abgelegt in

Sie sind hier: SpecialsMega-Firmennetz

_____________________________________________________________________________

Was Abzocknews.de unter “Mega-Firmennetz” aufführen würde: Mehr…

Mai
3.

Die Inqnet GmbH ist umgezogen

Wie uns ein Blick in das Impressum von inqnet.at der Inqnet GmbH des Valentin Frizmann (Mega-Downloads.net, Gulli.com, Firstload und vermeintlicher Finanzier von Kino.to) zeigt, ist man nun offenbar aus dem Galaxy Tower, Praterstraße 31 in 1200 Wien in das Big Biz B, Dresdnerstraße 89 / 8 in 1200 Wien gezogen: Mehr…

Apr
2.

Prozesse um Kino.to – auch der Chefprogrammierer belastet Valentin Fritzmann

Abgelegt in Abzocknews

Im Prozess um das Streamingportal kino.to hat der angeklagte Chefprogrammierer ein umfangreiches Geständnis abgelegt und dabei den Wiener Filou Valentin Fritzmann schwer belastet. Dieser soll als Ideen- und Geldgeber fungiert haben. Mehr…

Mrz
29.

(K)ein kurzer Nachtrag zu turkce-program.net

Nach der Recherche zu turkce-program.net der MPLoads Limited mit (angeblichem) Sitz auf den Seychellen vom 19.03.12 erreichten mich einige Zuschriften mit weiteren Hinweisen und auch in diversen Kommentaren hat man sich mit diesem „neuen Betreiber“ etwas näher auseinandergesetzt, was ich in diesem Nachtrag noch gerne aufgreifen möchte. Mehr…

Dez
8.

2. Urteil im Fall kino.to: Martin S. aus Leipzig zu drei Jahren Haft verurteilt

Abgelegt in Abzocknews

Angeklagt war Martin S. aus Leipzig. Der heute 27-Jährige, der zuvor noch nicht strafrechtlich in Erscheinung getreten war, wurde wegen gemeinschaftlich begangener gewerbsmäßiger Urheberrechtsverletzungen in 1,1 Million Fälle zu drei Jahren Haft verurteilt. Der Richter stellte in seiner Urteilsbegründung klar, dass das Bereitstellen der Links über kino.to letztlich das „öffentlich Zugänglichmachen“ der Raubkopien sei. Mehr…

Jul
20.

Die Profiteure der neuen (alten) „Streaming-Portale“

Seit etwas über einem Monat überschlagen sich nun schon die Meldungen um das „Streaming-Portal“ Kino.to und die vermeintlichen „Nachfolger“ wie Video2k.tv und dem jüngst bekannt gewordenen Kinox.to, bei welchem es sich augenscheinlich um ein Kino.to-Backup aus März oder April 2011 handelt. Da mittlerweile klar ist, dass Kino.to lediglich als „Goldesel“ für die Betreiber diente, sind nun auch die Werbepartner in den Fokus der Ermittlungen geraten, welche nicht nur die durchaus üppigen Gewinne an die jeweiligen Portalbetreiber ausschütten, sondern sich dabei selbst dumm und dusselig verdienen – und das nach wie vor. Mehr…

Aug
5.

Fundstück: Das Syndikus-Syndikat (Stand: 02/2004)

Abgelegt in Fundstücke

Beim stöbern bin ich auf sehr umfangreiche Analysen und Auswertungen aus früheren Dialerzeiten rund um den damaligen Kanzlei-Sozius von Herrn Rechtsanwalt Günter Freiherr von Gravenreuth (Rechtsanwalt Bernhard Syndikus) aufmerksam geworden. In den Berichten finden sich auch viele Einblicke und Schlüssel zum System der heutigen Abofallen: Mehr…

Feb
26.

Abofallen – Ein Geschäft für die ganze Familie

Wie das Portal Verbraucherabzocke.info aktuell berichtet, tummelt sich mit einer neuen Firma namens Webtains GmbH ein wohl eingeborener Neugeboren(er) in der Nutzlosbranche mit Uralt-Maschen unter Domains wie Kochrezepte-Sammlung.de oder Songtexte-24.de, die sich nicht nur inhaltlich mit den Abzock-Angeboten des Frankfurter Kreisels um Michael Burat und Konsorten in Verbindung bringen lassen. Mehr…

Nov
2.

Mega-Downloads.net: Ein Insider packt aus! (Teil 6)

Aus gegebenem Anlass ist es jetzt wieder einmal an der Zeit für eine Zusammenfassung des Insider-Blogs unter inside-megadownloads.blogspot.com, denn es gibt viele neue Informationen und sowohl absurde als auch belustigende Veränderungen in den Netzwerken der Abzocker selbst – Viel Freude beim lesen. Mehr…

Okt
22.

Über Abzocker, Casinos, Downloads, Streaming-Seiten, die “Dialermafia” und deren Verflechtungen

Eine erst kürzlich beschriebene Casino-Masche des Herrn Timo Richert wird allem Anschein nach auch im Umfeld der sogenannten “Dialermafia” genutzt. Mehr zufällig als gezielt bin ich auf der Suche nach aktuell beworbenen Abzockangeboten über einen Ableger von Kino.to auf ein ganz ähnliches Angebot unter Schnell-Geld-Machen.com aufmerksam geworden – Was man hier so alles finden kann, möchte ich Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Mehr…

Aug
22.

Warnung: Empfehlung von Microsoft führt zum Abzockangebot Opendownload.de!

Langsam aber sicher häufen sich die Negativmeldungen zu den Produkten und Leistungen aus dem Hause Microsoft, wobei diese Meldung den Vogel dann endgültig abschießt. Das sich früher oder später diverse Abzocker in den Werbeanzeigen der neuen Suchmaschine Bing finden lassen, war ja eigentlich absehbar, doch das Microsofts Betriebssystem Vista (und XP) eine Lockvogelseite zu Opendownload.de empfiehlt ist schon heftig. Mehr…

Jun
16.

ZDF-WISO vom 15.06.09 über die Abzocke auf Antivirus-Security.net & Kino.to (Video)

In diesem Beitrag von ZDF-WISO geht es diesmal um die Abzocke auf Antivirus-Security.net der Global Online Holding Inc. und den Vertriebskanal Kino.to. Die Spuren führen zu Herrn Thomas Ottilinger, Geschäftsführer der BWA Büroservice GmbH & Co. KG, welcher wiederum die RS Web Services GmbH & Co. KG gehört. Von hier aus finden sich schnell Parallelen und Verflechtungen zu bekannten Abzockern und Datenhändlern. Mehr…

Apr
15.

Proinkasso GmbH fordert für Gesichtsanalyse.com

Via BooCompany bin ich über einen Eintrag im Forum von Computerbetrug darauf aufmerksam geworden, dass die Proinkasso GmbH des Herrn Stefan Straßburg jetzt auch für das Abzockangebot Gesichtsanalyse.com der Umex Media GmbH (vorher Facelab FZE) die Gelder eintreibt. Anhand dieser Gegebenheit zeigt sich wieder einmal, wie eng die Verflechtungen und Kooperationen aus vergangenen Tagen wirklich sind. Mehr…

Mrz
10.

Das Phänomen Opendownload.de der Content Services Ltd. des Herrn Alexander Varin

Das Abzockangebot Opendownload.de der Content Services Ltd. des Herrn Alexander Varin hat sich in kurzer Zeit zu einem der gefährlichsten und dreistesten Abzockangebote überhaupt entwickelt. Als zeitnahe Ergänzung zu Mega-Downloads.net der Load House FZE (vorher Blue Byte FZE) suchen täglich tausende Internetnutzer Hilfe auf Verbraucherschutz-Seiten – Doch wie hat sich Opendownload.de eigentlich so entwickelt? Mehr…

Jan
14.

Änderungen im Geflecht um Mega-Downloads.net

Die Facelab FZE aus Dubai, welche dem Firmengeflecht rund um Mega-Downloads.net der Load House FZE (vorher Blue Byte FZE) zuzuordnen ist und ein eigenes Abzockangebot unter Gesichtsanalyse.com betreibt, firmiert jetzt unter Umex Media GmbH. Doch das ist nicht alles was sich verändert hat – Oder hat sich vielleicht gar nichts verändert? Mehr…