Archiv der Kategorie: Beiträge & Recherchen

Was Focus-, Spiegel- und Condor Gesellschaft für Forderungsmanagement gemein haben…

…ist nicht nur die aus Funk und Fernsehen bekannte Klientel oder das ein oder andere Mandat des Neu-Isenburger Doppel-Straßburgers von der Proinkasso GmbH, der derzeit ein kleines Problem hat. So befindet sich im Forum von AntiSpam.de ein aufschlussreicher Foreneintrag aus Oktober 2010, der zu einem „guten Bekannten“ führt – zu Boesche Direct. Was Focus-, Spiegel- und Condor Gesellschaft für Forderungsmanagement gemein haben… weiterlesen

Nachfolger der Teleshop Versandhandels AG hält an Kooperation mit dem Telomax-Clan fest

Gemeint ist die gerade bei MDR-Escher thematisierte DMS Trading GmbH aus der Schweiz, der Nachfolger der Teleshop Versandhandels AG aus Liechtenstein, die ihren kostenpflichtigen Telefon-Support über eine 11859 – Die Auskunft GmbH angeboten hat – man schaue und staune, wer sich für dieses Unternehmen verantwortlich zeichnet: Nachfolger der Teleshop Versandhandels AG hält an Kooperation mit dem Telomax-Clan fest weiterlesen

Aus der Collector Dienstleistungen GmbH wird die Aequatio Dienstleistungen GmbH

Auch das Konglomerat um Frank Babenhauserheide beteiligt sich am aktuellen Trend der Inkasso-Neugründungen bzw. der Umbenennung von einschlägig bekannten Dienstleistern im Rahmen des Inkassounwesens zum Einzug von unberechtigten Forderungen aus Abo- und Vertragsfallen. So wurde aus der bisherigen Collector Dienstleistungen GmbH & Co. KG nun die Aequatio Dienstleistungen GmbH & Co. KG: Aus der Collector Dienstleistungen GmbH wird die Aequatio Dienstleistungen GmbH weiterlesen

DIG Deutsche Internetinkasso GmbH: Neue Inkasso-Strukturen für altbekannte Abzocker?

Eher zufällig bin ich über das Portal Verbraucherschutz.tv auf einen interessanten Kommentar aufmerksam geworden, in welchem ein Betroffener von einer „unheimlichen“ Begegnung mit einer RDO Rechtsanwaltsgesellschaft mbH berichtet – diese vertritt die IContent GmbH des Tomas Franco für das Abzockangebot outlets.de demnach juristisch. Beschäftigt man sich dann einmal etwas intensiver mit der RDO, wird es durchaus spannend.   DIG Deutsche Internetinkasso GmbH: Neue Inkasso-Strukturen für altbekannte Abzocker? weiterlesen

BDIU-Vorzeige-Mitglied acoreus Collection Services GmbH fordert auch für „Gewinnspiele“

Die acoreus Collection Services GmbH, das Vorzeige-Mitglied des BDIU e.V. (Bundesverband Deutscher Inkassounternehmen), hat ihren Kunden- und Wirkungskreis erweitert. Verschickte man bisher „lediglich“ Rechnungen für bereits verjährte Forderungen von „Unternehmen aus der Telekommunikation“, so fordert man jetzt auch für „Gewinnspiele“. BDIU-Vorzeige-Mitglied acoreus Collection Services GmbH fordert auch für „Gewinnspiele“ weiterlesen

WDR markt vom 21.02.2011 – auf den Spuren von RA Michael Bohn aus Gießen (Video)

In dieser Reportage geht es um dubiose Forderungen ausGewinnspielen„, welche mit Nachdruck von Herrn RA Michael Bohn aus Gießen eingetrieben werden. Herr RA Bohn selbst ist bereits seit vielen Jahren für seine Tätigkeiten im Namen diverser Abzockereien aus den Firmengeflechten des und um Herrn Faustus Eberle (das nicht immer erfolgreich), einschlägig bekannt. Auf die in der Reportage ebenfalls thematisierte AK Consulting GmbH verweist, nach einer Reportage der Hessenschau, auch (wen wundert es) die telomax GmbH. WDR markt vom 21.02.2011 – auf den Spuren von RA Michael Bohn aus Gießen (Video) weiterlesen

Neuausrichtung – Eventus Lernsysteme GmbH will jetzt nicht mehr abzocken

Wie mich die Eventus Lernsysteme GmbH via Twitter unbedingt wissen lassen wollte, möchte man sich jetzt neu ausrichten und stellt nun das Geschäftsmodell Abofalle ein. In einer hauseigenen Pressemitteilung werden dann auch gleich eine Vielzahl von Gründen aufgezeigt, weshalb man sich zu diesem Schritt genötigt fühlt (sehr lesenswert und ein Paradebeispiel für „Abzocker-Rhetorik“ oder kurz, das Pippi Langstrumpf-Syndrom). Ich hingegen denke, es gibt da ganz andere Gründe die den jetzigen Rückzug begründen, denn: Neuausrichtung – Eventus Lernsysteme GmbH will jetzt nicht mehr abzocken weiterlesen

Warnung vor Rechnungen einer ProPayment GmbH für Abofallen des Frankfurter Kreisels

Ein neues Projekt des Frankfurter Kreisels mit dem Namen ProPayment GmbH eines Herrn Zdenko Balley wurde am 19.01.2011 inszeniert. Nach eigener Aussage handelt es sich bei der neuen ProPayment GmbH um einen Anbieter für „Professionelle Zahlungsabwicklung, Factoring und Online-Payment“ – ein Unternehmen mit durchaus spannender Historie und einem noch interessanteren „Prokuristen“, der es jetzt wohl „wissen“ will. Warnung vor Rechnungen einer ProPayment GmbH für Abofallen des Frankfurter Kreisels weiterlesen

Deutsche Zentral Inkasso GmbH – wie unsere Justiz immer wieder von Abzockern verarscht wird

Die Präsidentin des Kammergerichts Berlin berichtet in einer heutigen Pressemitteilung zum Verfahrensstand der Deutschen Zentral Inkasso GmbH des Herrn Bernhard Soldwisch. In der Pressemitteilung wird auf Grund des erheblichen Presseinteresses der Verlauf und der aktuelle Sachstand dargestellt. Es zeigt erneut auf, wo die gravierenden Fehler im System zu finden sind, welche das Modell „Abofallen“ mit zugehörigem „Inkasso-Stalking“ am Leben erhalten – es ist einfach nur noch unglaublich, doch lesen Sie selbst: Deutsche Zentral Inkasso GmbH – wie unsere Justiz immer wieder von Abzockern verarscht wird weiterlesen

Nachtrag zur Schlagzeile „mms-center.de: neue Abzocke mit alten Bekannten“ vom 18.01.11

Wie das Portal Antiabzockenet.Blogspot.com in einem Update zum Beitrag „mms-center.de: neue Abzocke mit alten Bekannten“ vom 18.01.2011 berichtet, gab es nach Veröffentlichung des Beitrags eine Löschungsaufforderung von Herrn Nils Lübke, Geschäftsführer der Global IT Services OHG – Herr Nils Lübke forderte mich ebenfalls auf (unter klassischer Androhung von den „üblichen“ Sanktionen), meinen Hinweis auf den Beitrag zu entfernen. Nachtrag zur Schlagzeile „mms-center.de: neue Abzocke mit alten Bekannten“ vom 18.01.11 weiterlesen

Update zu „Frontal 21 über die Gewinnspielmafia“

Zum Zeitpunkt des TV-Beitrags von Frontal21 war bekannt, dass Herr Martin Kraeter auch als Betreiber von “Gewinnspielen” aktiv ist, welche bereits negativ aufgefallen sind und sich jetzt erneut Schreiben seiner Senator Wortschatz GmbH im Umlauf befinden. Konnten sich die Empfänger bisher “nur” nicht erklären, woher man Daten- und Kontoverbindungen hat, so liegen mir nun Meldungen zu Lastschrift-Abbuchungen ohne Einverständnis vor. Update zu „Frontal 21 über die Gewinnspielmafia“ weiterlesen

Strategiewechsel bei der Abofallenmafia: Skandal-Anwalt Olaf Tank legt Abzockmandate nieder

Eine Meldung dominierte an vielen Stellen die heutige Berichterstattung – der nun seit über 5 Jahren als Forderungsanwalt für den immer gleichen Kreis von Abzockern tätige „Jurist“ Olaf Tank legt seine Abzockmandate für die Redcio OHG, die Content Services Ltd. und die Antassia GmbH (jeweils verantwortlich sind die bekannten Gebrüder Schmidtlein) nieder. Das macht Sinn, denn für die neuen Abzockereien braucht man weder ein Inkassobüro noch einen Inkassoanwalt – man braucht nicht mal mehr eine Bankverbindung. Strategiewechsel bei der Abofallenmafia: Skandal-Anwalt Olaf Tank legt Abzockmandate nieder weiterlesen

Frontal21 über die Gewinnspielmafia (Video+Update)

In dieser Reportage von Frontal21 geht es um die Abzocke des Wiener Karussells und die bekannte Personalie Martin Kraeter (KLP-Group Dubai), welcher, ganz nebenbei, auch mit eigenen „Gewinnspieldiensten“ aktiv am Markt ist – bspw. mit einer Senator Wortschatz GmbH (aktuelles Schreiben anbei): Frontal21 über die Gewinnspielmafia (Video+Update) weiterlesen

Warnung: Suche nach Googles Streetview führt zu Abzockern und Erotik-Abonnements

Die Infoportale Antiabzockenet und The-New-Boo warnen aktuell vor Lockvogeldomains auf der Suche nach Googles Streetview, welche auf das einschlägig bekannte Abzockangebot Top-of-Software.de der Antassia GmbH (vorher Opendownload.de und Softwaresammler.de) des Herrn Alexander Varin (Strohmann der Gebrüder Schmidtlein) weiterleiten – dies gilt allerdings nur für Anwender am PC, denn wer die Lockvogelseiten bspw. über das iPhone aufruft, wird hier interessanterweise auf kostenpflichtige Erotikseiten geleitet. Warnung: Suche nach Googles Streetview führt zu Abzockern und Erotik-Abonnements weiterlesen