Datenhandel und Werbung: Über fragwürdige Angebote und die Netzwerke dahinter




Über den Werbeverteiler der EuMedien GmbH wird derzeit ein Gewinnspiel der Planet49 GmbH unter winmytv.de vertrieben. Wer nicht aufmerksam ist und den Preishinweis überliest, schließt ein Abonnement von € 4,99,- / Woche mit einer wöchentlichen Kündigungsfrist ab. Für EuMedien-Verhältnisse jedoch ein eher harmloses Angebot, denn man liefert sonst fast nur einschlägig bekannte Abzockangebote aus.

Die EuMedien GmbH verteilt u. a. folgende Abzockangebote:

netarena.tv | traumbedeutung.com | verkehrsprofi.com | movie-scout.net | webtunr.com  filmtester.net | wurstmuetze.de | nachbarn.de | 1000gratisproben.com.

Da sich die EuMedien GmbH nur als „technischer Versender“ sieht, fallen immer wieder die Empfehlungslinks der kajomi GmbH ins Auge. Die kajomi GmbH selbst versteht sich als Onlinevermarkter – Ich übersetze diesen Begriff mit „Datensammler„. Als Berater der Eumedien GmbH steht Herr Stefan Appenrodt (McCrazy GmbH) seit 2006 zur Seite. Herr S. Appenrodt ist auch als Geschäftsführer der EBusiness Consulting Service Ltd. zu finden.

Die EBusiness Consulting Service Ltd. findet man als Sponsor zum Erhalt von Adressdaten bei der SuperComm Data Marketing GmbH, welche die Domain Bonusclub.de der Hit & Win Ltd. des Herrn Wolfgang Dingarten übernommen haben. Die Hit & Win Ltd. ist ein Nachfolger der einschlägig bekannten Adseller Media SRL und hat mich bereits in der Vergangenheit mit diversen Abzockangeboten via Spam-Mail versorgt, wie:

Nur nebenbei, doch im Network-Whois von Reisetester.com stößt man auf die IP69 Internet Solutions des Herrn Christian Hoffmann.

Rund um Werbemails für Abzockangebote ist auch die BT-Marketing Ltd. von Frau Beate Tilly zu erwähnen, welche sowohl die Seiten von Timo Richert bewirbt, als auch Angebote wie Nachbarschaft24.net der Netsolution FZE oder auch Reisetester.com der Ask AG.

Die BT-Marketing Ltd. findet man ebenfalls als Partner zum Erhalt von Adressdaten auf einer Sponsorenliste der SuperComm Data Marketing GmbHSuperComm selbst generiert nicht nur persönliche Daten, sondern vertreibt auch diverse Onlineangebote über den ebenfalls hauseigenen Werbeverteiler als „technischer Versender“, wie bspw.:

Auf Abzocknews.de werden derzeit 784 Domains aufgeführt. Davon beschäftigen sich über 350 ausschließlich mit dem Thema Adress- und Datengenerierung. Von diesen 350 Domains sind über 200 der SuperComm Data Marketing GmbH zuzuordnen.

Alleine die hier erwähnten Unternehmen, die in der Generierung von Daten aktiv sind, werden schätzungsweise auf persönliche Datensätze von über 10 Millionen Bürgern der Bundesrepublik Deutschland zurückgreifen können. Dabei ist ein verantwortungsvoller Umgang sekundär, denn mit diesen Datensätzen lässt sich vorrangig nur viel Geld verdienen.

Was die Wirtschaft hier bereits vorweisen kann, dürfte Herrn Wolfgang Schäuble vor Neid erblassen lassen – Vom Prinzip her ist es eine Art der Vorratsdatenspeicherung.

Im Laufe des Jahres 2008 gab es viele „Datenskandale„, die eigentlich gar keine sind. Der Datenhandel selbst ist schon seit Jahren im Visier von Verbraucherschützern. Erst der florierende Handel mit persönlichen Daten ermöglicht es jeden Bundesbürger persönlich anzusprechen oder eben auch persönlich und gezielt abzuzocken. Selbst renommierte Unternehmen greifen auf „fragwürdige“ Anbieter zurück und fördern so die Initiatoren.

Im Zeitalter der „Ein-Klick-Abonnements“ und dem Verlust der Kontrolle über die eigene Identität heißt es „radikal umdenken“ und sich darauf einzustellen, dass man jederzeit mit dubiosen Gebaren konfrontiert werden kann – Und höchstwahrscheinlich auch wird!

PS: Ein schönes Feedback hat Herr S. Appenrodt für sein neues Projekt stern-fuer-dich.de auf der Plattform beobach.de erhalten. Dieses Feedback wurde auch im Forum von smava.de aufgegriffen, wo Herr S. Appenrodt sehr aktiv, engagiert und auch transparent über sein neues Projekt berichtet hat – Allerdings nur bis zu diesem Eintrag.

PPS: Noch während ich diesen Beitrag schreibe, flattert wieder eine Werbemail der EuMedien GmbH in mein Postfach. Diesmal für das-quiz-tv der neuen Global Online Holding Inc. – Natürlich über einen Empfehlungslink der kajomi GmbH, was auch sonst…


Für folgende Einträge könnten Sie sich auch interessieren:

18 Gedanken zu „Datenhandel und Werbung: Über fragwürdige Angebote und die Netzwerke dahinter“